Lucky Loser: Oscar Otte vor Grand-Slam-Premiere

Kölner Otte als Lucky Loser im Hauptfeld der French Open

Paris (SID) – Der Kölner Tennisprofi Oscar Otte ist bei den French Open in Paris als Lucky Loser erstmals in seiner Karriere ins Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers gerutscht. Der 24-Jährige darf trotz seiner Niederlage in der letzten Runde der Qualifikation am Samstag starten und bestreitet sein Erstrundenmatch am Sonntag gegen den Italiener Matteo Berrettini.

Damit sind in Roland Garros insgesamt acht deutsche Männer und sieben deutsche Frauen am Start. An der Spitze des Aufgebots steht der an Nummer zwei gesetzte Hamburger Alexander Zverev, der ebenfalls am Sonntag sein Auftaktmatch gegen den Litauer Ricardas Berankis bestreitet.