Top News

Weitere Meldungen

Baghdatis muss sich Bolelli beugen

Der an Position 17 gesetzte Marcos Baghdatis ist bei den French Open in Paris schon in Runde eins gescheitert. Der Zyprer unterlag dem Italiener Simone Bolelliin drei Sätzen.


Auch Müller muss Segel streichen

Martina Müller ist als dritte von vier deutschen Damen in Runde eins der French Open in Paris ausgeschieden. Gegen Karin Knapp (Italien) unterlag die Hannoveranerin 0:6, 4:6.


Moya scheitert an Qualifikant Schwank

Der Spanier Carlos Moya ist in der ersten Runde der French Open gegen Eduardo Schwank nach fünf Sätzen ausgeschieden. Andy Murray und David Nalbandian sind eine Runde weiter.


Schüttler gegen Blake ohne Chance

Nach nur drei Sätzen waren die French Open 2008 für Rainer Schüttler schon wieder vorbei. Der Korbacher verlor gegen den an sieben gesetzten James Blake (USA) mit 4:6, 1:6, 6:7 (3:7).


Vaidisova strauchelt als erste Favoritin

Für die an 15 gesetzte Tschechin Nicole Vaidisova sind die French Open schon nach Tag eins vorbei. Die Halbfinalistin von 2006 verlor 6:7, 1:6 gegen ihre Landsfrau Iveta Benesova.


Schnelles Aus für Sandra Klösel

Nur 55 Minuten dauerte der Auftritt von Sandra Klösel bei den French Open. Die 28-Jährige war in ihrem Auftaktmatch gegen die Tschechin Lucie Safarova beim 1:6, 1:6 chancenlos.


Federers Jagd nach der letzten Trophäe

Der Weltranglisten-Erste Roger Federer hat bereits 12 Grand-Slam-Titel gewonnen, nur die French Open fehlen ihm noch. Heute startet das Tennisturnier in Paris erneut.



Dawydenko entthront Monaco in Österreich

Tennisprofi Nikolaj Dawydenko hat das ATP-Turnier im österreichischen Pörtschach gewonnen. Der Weltranglisten-Vierte gewann gegen Titelverteidiger Juan Monaco 6:2, 2:6, 6:2.