Angelique Kerber – Bad Homburg Open

Serve & Drive: Unterwegs bei den Bad Homburg Open

tennismagazin.de hat im Rahmen der Reportage „Serve & Drive” die zweite Station der kleinen Deutschland-Tour angefahren.

Seit Sonntag laufen die Bad Homburg Open im malerischen Kurpark der Gemeinde am Rande des Taunus. Wir geben einen kurzen Eindruck vom Centre Court mit dem imposanten Clubhaus, auf den 600 Zuschauer dürfen. „Tennis is coming home”, schlagzeilt der Turnierveranstalter des WTA 250-Event. In dem Fall keine Übertreibung: Der erste Rasenplatz auf dem Kontinent entstand 1876.

Möglicherweise hat das einige deutsche Damen inspiriert. Dem Auftaktsieg einer stark aufschlagenden Andrea Petkovic am Sonntagabend gegen Sorana Cirstea folgte am Montagmittag der am Ende ungefährdete Sieg von Laura Siegemund gegen Riya Bhatia. Die Inderin rutschte als Lucky Loser ins Feld für Sloane Stephens, die kurz vor Spielbeginn wegen einer Verletzung am rechten Fuß absagte.