Tayisiya Morderger – Bauer sucht Frau

Tayisiya Morderger: Doppeltes Lottchen bei „Bauer sucht Frau“

Der Bereich zu den French Open wird euch von Flashscore.de präsentiert. Verfolgt die Live-Tennisergebnisse auf Flashscore.

Tennisprofi Tayisiya Morderger spielt sich bei „Bauer sucht Frau“ immer mehr in das Herz von Bauer Matthias. In der fünften Folge bei der TV-Show auf RTL bekommt die 21-jährige Dortmunderin Unterstützung von ihrer Zwillingsschwester Yana.

Runde fünf bei der TV-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ auf RTL – wieder mit dabei ist Tayisiya Morderger. Die 21-jährige Dortmunderin ist auf einem guten Weg, das Herz des 23-jährigen Bauern Matthias im Sturm zu erobern. Doch beruht es auch auf Gegenseitigkeit? In der vergangenen Folge war Morderger voll in ihrem Element. Nach etwas Arbeit im Stall des Bauern ging es weiter auf den nahe gelegenen Tennisplatz. „Ich würde ihm gerne ein bisschen von meinem Alltag zeigen, damit er weiß, was ich beruflich mache. Ich finde, das ist in einer Beziehung ganz wichtig“, sagte die Blondine, die derzeit im Einzel im WTA-Ranking auf Platz 525 steht.

Morderger: „In der Liebe gibt es keine Grenzen”

Bauer Matthias spielte zum ersten Mal Tennis. Das Urteil von Morderger: „Er hat das super gemacht.“ Ob eine Beziehung zwischen einem sesshaften Bauern und einem ständig reisenden Tennisprofi überhaupt möglich ist? „Wir schauen, wie es bei uns weiterläuft. Wenn es klappt, werden wir eine Lösung finden, uns zu sehen. Wenn man sich liebt, ist es kein Problem, dass ich Tennis spiele und er ein Bauer ist. In der Liebe gibt es keine Grenzen“, sagte Morderger, nachdem Bauer Matthias gefragt hatte, ob dies ein Problem für sie wäre, dass er meist auf dem Hof bleiben müsse.

View this post on Instagram

Jeden Montag ist auf RTL aktuell ab 20.15 Uhr eine Doppelfolge von Bauer sucht Frau zu sehen. Wie läuft es bei den Landwirten bei der Suche nach der großen Liebe? Was erleben die Kandidatinnen auf den Höfen? Am Montag seht ihr meine Schwester @yanusik_97_ .😊 Sie ist mein Ein und Alles.💕 Ich persönlich finde dass wir uns nicht so ähnlich sehen und wie findet ihr es?😊 Parallel zur Ausstrahlung könnt ihr euch die Folge auch im RTL-Livestream bei TV NOW angucken. Ganze Folgen "Bauer sucht Frau" gibt es zum nachträglichen Abruf ebenfalls bei TV NOW. #bauersuchtfrau#bauernhof#Bauer#Hofwoche#Zwillinge#tvnow#rtl#deutschland#montag#Zwillinge#tayisiyamorderger#Sendung

A post shared by 𝓉𝒶𝓎𝒾𝓈𝒾𝓎𝒶 𝓂𝑜𝓇𝒹𝑒𝓇𝑔𝑒𝓇 (@tayuschka) on

In der Folge am heutigen Montag bekommen die beiden Besuch, und zwar von Mordergers Zwillingsschwester Yana, die ebenfalls Tennisprofi ist und im Einzel auf Platz 757 steht. Die beiden Schwestern sind ein Herz und eine Seele und spielen bei vielen Turnieren gemeinsam Doppel. In der vergangenen Woche verpassten die Morderger-Zwillinge beim mit 25.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Shrewsbury (Großbritannien) zwar die Qualifikation für das Einzel-Hauptfeld, spielten sich dafür im Doppel bis ins Finale vor. Mit Doppeltitel Nummer sieben auf der ITF-Tour klappt es allerdings nicht.

Morderger: „Wir haben keinen bestimmten Männertyp”

Yana Morderger wird demnächst in einer anderen TV-Show zu sehen sein. Die 21-Jährige ist Kandidatin bei der Sendung „Shopping Queen“ auf Vox. Ausgestrahlt wird die Folge Anfang nächsten Jahres. Zunächst leistet Yana ihrer Zwillingsschwester Tayisiya aber moralischen Beistand auf dem Hof von Bauer Matthias. Yana, die ebenfalls Single ist, war die Initialzündung, dass sich Tayisiya bei „Bauer sucht Frau“ beworben hat.

„Wir sind sehr lieb, haben ein großes Herz. Wir haben keinen bestimmten Männertyp, es kommt auf die inneren Werte an“, sagte Yana gegenüber der Bild-Zeitung. „Die meisten Jungs in unserem Alter sind einfach unreif. Versprechungen machen können sie alle, wenn’s dann ernst wird, kneifen sie“, ergänzte Tayisiya. Hat sie nun in Bauer Matthias die große Liebe gefunden? Die nächsten Folgen auf „Bauer sucht Frau“ werden es zeigen.