Jan-Lennard Struff scheitert im Achtelfinale

Struff spielt Bundesliga für Großhesselohe

Köln (SID) – Der TC Großhesselohe hat Deutschlands zweitbesten Tennisprofi Jan-Lennard Struff (Warstein) für die kommende Bundesligasaison verpflichtet. Nach dem Zugang von Philipp Kohlschreiber (Augsburg) im Vorjahr ist Struff der nächste prominente deutsche Spieler beim Verein aus dem Münchner Süden. Die Bundesliga-Saison soll Anfang Juli starten und nach sechs Wochen am 15. August enden.

„Viele Spieler aus der Mannschaft kenne ich sehr gut, und ich freue mich darauf, mit ihnen zusammenzuspielen. In der Tennis-Bundesliga spiele ich immer sehr gerne“, sagte der 30 Jahre alte Struff, der in der Weltrangliste auf Platz 37 geführt wird. Zuletzt hatte Struff in der Bundesliga für den fünfmaligen Meister TK Kurhaus Lambertz Aachen aufgeschlagen.