Stan Wawrinka zieht souverän in Runde zwei ein

Wawrinka überrascht in Wimbledon

Wimbledon (SID) – Der dreimalige Grand-Slam-Turniersieger Stan Wawrinka hat in Wimbledon in Runde eins für eine Überraschung gesorgt. Der Schweizer, der sich nach einer doppelten Knie-OP erst mühsam wieder zurück in die Weltspitze kämpft, rang in seinem Auftaktmatch den an Nummer sechs gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrow mit 1:6, 7:6 (7:3), 7:6 (7:5), 6:4 nieder. 



Es war der erst zweite Sieg für Wawrinka bei einem Grand-Slam-Turnier seit seinem Final-Einzug bei den French Open 2017 und der erst sechste Erfolg in diesem Jahr. Im vergangenen Jahr hatte sich der 33-Jährige zweimal am linken Knie operieren lassen und wird nach anhaltender Formkrise zurzeit nur auf Position 224 der Weltrangliste geführt. Sein nächster Gegner ist der Italiener Thomas Fabbiano.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/