Serena Williams steht in der dritten Runde

Williams wendet frühes Aus bei den US Open ab

New York (SID) – Vorjahresfinalistin Serena Williams (37) hat bei den US Open ein frühes Aus abgewendet und sich in die dritte Runde gekämpft. Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin aus den USA musste im Arthur-Ashe-Stadium gegen ihre 20 Jahre jüngere Landsfrau Catherine McNally über die volle Distanz gehen, nach 1:54 Stunden bezwang Williams die Wildcard-Starterin 5:7, 6:3, 6:1. 

In der nächsten Runde trifft Williams auf Karolina Muchova (Tschechien) oder Hsieh Su-Wei (Taiwan/Nr. 29). Zum Auftakt hatte sie die frühere Weltranglistenerste Maria Scharapowa (Russland) 6:1, 6:1 besiegt. Schon bei ihren 18 vorigen Teilnahmen in New York hatte Williams immer mindestens die dritte Runde erreicht, sechsmal holte sie den Titel.