2017 Australian Open – Day 6

Hochklassiger Fünfsatz-Krimi: Zverev unterliegt Nadal

Alexander Zverev hat nach einer bärenstarken Leistung eine Überraschung und das Achtelfinale bei den Australian Open nur knapp verpasst. Der 19-Jährige aus Hamburg unterlag French-Open-Rekordsieger Rafael Nadal (Spanien/Nr. 9) in der dritten Runde von Melbourne mit 6:4, 3:6, 7:6 (7:5), 3:6, 2:6. Das hochklassige Match vor 15.000 Zuschauern in der ausverkauften Rod-Laver-Arena dauerte 4:06 Stunden.



Krämpfe bei Zverev

Die Vorentscheidung im fünften Durchgang fiel, als der von Krämpfen in den Oberschenkeln geplagte Zverev seinen Aufschlag gleich zweimal in Folge abgeben musste und mit 2:5 in Rückstand geriet. Als Nadal gefragt wurde, wie er das Match nach 1:2-Satzrückstand noch gedreht habe, antwortete der Spanier: „Durch Kampf und durch viel Laufen.“

Der Weltranglisten-24. konnte somit seinem zehn Jahre älteren Bruder Mischa nicht in die Runde der letzten 16 folgen und muss weiter auf seinen ersten Achtelfinal-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier warten. Zuletzt hatten 1991 bei den US Open in Javier und Emilio Sanchez (Spanien) zwei Brüder gemeinsam im Achtelfinale eines Majors gestanden.

Der siegreiche Spanier hatte später nur lobende Worte für den knapp unterlegenen Deutschen: „Er ist die Zukunft unseres Sports“. Und nach diesem Auftritt auch schon die Gegenwart.

Auch Kohlschreiber ausgeschieden

Am Samstag schied auch Philipp Kohlschreiber aus. Er verlor gegen Gael Monfils mit 3:6, 6:7, 4:6 und verpasste damit wie Zverev das Achtelfinale. Dort trifft Monfils nun auf Nadal.

Neben Mischa Zverev haben bereits Titelverteidigerin Angelique Kerber (Kiel/Nr. 1) und Qualifikantin Mona Barthel (Neumünster) die Runde der letzten 16 erreicht. (SID/Red)

 

Die Herren-Resultate und Ansetzungen im Überblick

Die Damen-Resultate und Ansetzungen im Überblick

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/