Barthel (Bild), Lottner und Maden erreichen Hauptfeld

Quali: Diese Deutschen stehen im Hauptfeld von Wimbledon

Mit Mona Barthel, Antonia Lottner und Yannick Maden hat ein deutsches Tennis-Trio über die Qualifikation den Sprung ins Hauptfeld von Wimbledon (2. bis 15. Juli) geschafft. Matthias Bachinger und Dominik Köpfer scheiterten dagegen bei der traditionell in Roehampton im Südwesten Londons ausgespielten Jagd um die begehrten letzten Startplätze im 128er-Feld an ihren abschließenden Hürden.



In der ersten Runde treten damit insgesamt 15 Deutsche an, acht Männer und sieben Frauen. HIER finden Sie alle Informationen zu den Teilnehmern, Favoriten, Preisgeld und alles, was Sie sonst über Wimbledon wissen wollen.

Während Barthel schon zum achten Mal beim dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres dabei ist, feiern Maden und Lottner ihre Premiere. Diese verdiente sich der 28-Jährige durch einen hart umkämpften Fünf-Satz-Sieg gegen den österreichischen Routinier Jürgen Melzer, bei dem Maden einen 0:2-Satzrückstand wettmachte.

Weniger Probleme hatte Lottner, die die Kanadierin Bianca Vanessa Andreescu mit 6:3 und 7:6 bezwang und ihre diesjährige Rasenbilanz – Qualifikationsmatches einbezogen – auf 10:2-Siege ausbaute. Barthel setzte sich 6:3 und 7:6 gegen die US-Amerikanerin Jamie Loeb durch.

Die frühere Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki (Berlin) war bei ihrem Comeback-Versuch schon in der ersten Qualifikationsrunde gescheitert.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/