Philipp Kohlschreiber hat sein Auftaktmatch verloren

Cincinnati: Kohlschreiber scheitert an Qualifikant Copil

Cincinnati (SID) – Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat beim Masters in Cincinnati/Ohio sein drittes Erstrundenmatch in Folge verloren und die Generalprobe für die US Open (27. August bis 9. September) verpatzt. Der 34 Jahre alte Augsburger unterlag dem Qualifikanten Marius Copil (Rumänien) am Ende deutlich mit 4:6, 2:6.

Drei deutsche Tennisspieler sind in der „Queen City“ noch im Feld: Mischa Zverev (Hamburg), der am späteren Dienstag auf den Bosnier Damir Dzumhur trifft. Peter Gojowczyk (München), der es in der Nacht auf Mittwoch (MESZ) mit dem 20-maligen Grand-Slam-Champion Roger Federer (Schweiz/Nr. 2) zu tun bekommt, und Spitzenspieler Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 3), der auf den Niederländer Robin Haase trifft.