Tsitsipas trifft im Finale auf de Minaur

De Minaur und Tsitsipas im Endspiel bei „NextGen“-Finals

Mailand (SID) – Der Australier Alex de Minaur (19) und Stefanos Tsitsipas (20) aus Griechenland bestreiten bei der zweiten Ausgabe der „NextGen“-Finals der ATP das Endspiel. Der Weltranglisten-31. de Minaur setzte sich im ersten Halbfinale gegen den zwei Jahre älteren Spanier Jaume Munar 3:4 (5:7), 4:1, 4:1, 3:4 (4:7), 4:2 durch. Der topgesetzte Tsitsipas besiegte den Russen Andrej Rublew 4:3 (7:3), 3:4 (5:7), 4:0, 2:4, 4:3 (7:2).

Der Weltranglistenfünfte Alexander Zverev (Hamburg) war bei dem Abschlussturnier der acht besten Jungstars unter 21 Jahren in Mailand nicht dabei, weil er ab der kommenden Woche beim ATP-Finale in London antreten wird.

Das Finale findet am Samstag um 21 Uhr statt.