Del Potro ist bei den ATP-Finals dabei

Del Potro qualifiziert sich für ATP-Finals

Peking (SID) – Der Argentinier Juan Martin del Potro hat dank des Viertelfinaleinzugs beim ATP-Turnier in Peking als vierter Tennisspieler das Ticket für das World Tour Finale in London (11. bis 18. November) gelöst. Mit einem 6:4, 7:6 (7:4) gegen den Russen Karen Chatschanow sicherte sich der US-Open-Finalist die letzten noch notwendigen Punkte, um erstmals seit 2013 wieder beim Finale der besten acht Profis des Jahres dabei zu sein.

Vor dem 30-Jährigen hatten sich bereits die Starspieler Rafael Nadal (Spanien), Novak Djokovic (Serbien) und Roger Federer (Schweiz) für das Saisonfinale qualifiziert.

Auf Platz fünf im Saisonranking steht Deutschlands Topspieler Alexander Zverev (Hamburg), für den die zweite Teilnahme am ATP-Finale auch so gut wie sicher ist. Wie del Potro schlägt der 21-Jährige derzeit beim Turnier in Peking auf, wo er im Achtelfinale auf den Tunesier Malek Jaziri trifft.