Underdog Karazew schreibt Geschichte

Karazew schreibt Geschichte und ist möglicher Halbfinal-Gegner von Zverev

Melbourne (SID) – Aslan Karazew hat in Melbourne Geschichte geschrieben. Der 27 Jahre alte Russe steht als Qualifikant im Halbfinale der Australian Open. Er gewann sein Viertelfinale gegen den angeschlagenen Grigor Dimitrow aus Bulgarien mit 2:6, 6:4, 6:1, 6:2 und erreichte als erster Grand-Slam-Debütant in der Ära des Profitennis (seit 1968) sofort die Runde der letzten Vier.

Karazew wäre damit auch der Gegner von Alexander Zverev um ein Endspielticket, sollte sich die deutsche Nummer eins im Viertelfinale am Dienstagvormittag gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic durchsetzen. Dimitrow verpasste dagegen sein viertes Halbfinale bei einem Major-Turnier.

Karazew, 114. der Weltrangliste, spielte sich nach einer nervösen Anfangsphase mehr und mehr frei. Dimitrow, der im Achtelfinale mit dem österreichischen US-Open-Champion Dominic Thiem einen Mitfavoriten ausgeschaltet hatte, kämpfte dagegen mit hartnäckigen Rückenproblemen und war angeschlagen letztlich chancenlos.