Nick Kyrgios fehlt erstmals beim Laver Cup

Nick Kyrgios fehlt erstmals beim Laver CupBild: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/KEVIN C. COX

Kyrgios erstmals nicht beim Laver Cup

Köln (SID) – Wimbledon-Finalist Nick Kyrgios wird in diesem Jahr erstmals nicht am Laver Cup teilnehmen. Der Tennis-Vergleich zwischen dem Team Europa und einer Weltauswahl findet vom 23. bis 27. September in der Londoner O2-Arena statt. „Dieses Jahr kein Laver Cup für mich!!! Ich wollte nur, dass ihr es alle wisst“, teilte der Australier auf Instagram mit, „ich muss Zeit mit meiner Familie und meiner lieben Freundin verbringen.“

Bei der fünften Ausgabe des Laver Cup sollte Kyrgios neben dem Kanadier Felix Auger-Aliassime, dem Argentinier Diego Schwartzman sowie den Amerikanern Taylor Fritz und Jack Sock in der Weltmannschaft antreten.

Kyrgios hatte an allen vier vorherigen Austragungen teilgenommen, konnte aber die vier Niederlagen der Welt-Teams nicht verhindern. Ihm selbst glückte lediglich 2017 bei der Premiere in Prag ein Sieg in einem Einzel.

Organisiert wird der Laver Cup von der Firma Team 8, die unter anderem von Superstar Roger Federer geleitet wird. Im vergangenen Jahr in Boston hatte Europa mit dem Hamburger Alexander Zverev einen 14:1-Rekordsieg gefeiert.