TENNIS-ATP-FRA

Germany's Jan-Lennard Struff returns the ball to Switzerland's Stan Wawrinka during their second round tennis match at the ATP World Tour Masters 1000 indoor tournament in Paris on November 2, 2016. / AFP / MIGUEL MEDINA (Photo credit should read MIGUEL MEDINA/AFP/Getty Images)

Sieg über Wawrinka! Struff überrascht in Paris

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Warstein) hat beim ATP-Masters in Paris überraschend das Achtelfinale erreicht. Der 26 Jahre alte Qualifikant schlug den Weltranglistendritten und amtierenden US-Open-Sieger Stan Wawrinka aus der Schweiz mit 3:6, 7:6 (8:6), 7:6 (7:1). Nach 2:16 Stunden verwandelte Struff, Nummer 91 der Welt, seinen ersten Matchball. In der nächsten Runde trifft er auf den Amerikaner John Isner, der in Runde eins Mischa Zverev besiegte. Das Match findet heute nicht vor 16 Uhr statt (live zu sehen bei Sport1+).

Highlights von Struffs Sieg über Wawrinka

Zuvor hatte Struff den Ukrainer Ilyja Marchenko in nur 52 Minuten mit 6:1, 6:1 ausgeschaltet. Philipp Kohlschreiber (Augsburg) war wie Zverev in der ersten Runde gescheitert (2:6, 6:7 gegen Jack Sock aus den USA).

Bereits in der vergangenen Woche beim Turnier in Basel scheiterte Wawrinka gegen einen deutschen Underdog. Mischa Zverev warf den Schweizer bei seinem Heimturnier im Viertelfinale aus dem Wettbewerb. (Red/SID)

Sieg über Wawrinka! Struff überrascht in Paris

Statistiken von Struffs Erfolg über Wawrinka. (c) Screenshot ATP