2018 Australian Open – Day 10

Podcast aus Melbourne, Tag 10: Kerbers Gala gegen Keys

Während der Australian Open liefern uns die Kollegen von meinsportradio.de täglich einen frischen Podcast aus Melbourne. Am zehnten Tag war der überzeugende Sieg von Angelique Kerber gegen Madison Keys natürlich der Höhepunkt.

Willkommen zur mittlerweile zehnten Ausgabe des Daily Down Under aus Melbourne. Natürlich werden alle vier Viertelfinals, die an diesem Mittwoch stattfanden, ausführlich besprochen. Die Sendung beginnt jedoch mit dem klaren Sieg von Angelique Kerber gegen Madison Keys. Nach früher Abwehr von Breakbällen dominierte Kerber komplett gegen die US Open Finalistin des letzten Jahres. Kerber returnierte exzellent gegen die so gefährliche Aufschlägerin Keys und wusste immer wieder, wann der richtige Moment zum eigenen Angriff gekommen war. Dementsprechend zufrieden war Kerber dann auch in ihrer Pressekonferenz.

Hier geht es zum Podcast aus Melbourne, Tag 10:

Halbfinalgegnerin am morgigen Donnerstag wird Simona Halep sein. Die trat ähnlich beeindruckend auf wie Kerber, gewann zwischendurch acht Spiele in Folge gegen Karolina Pliskova und lieferte bei ihrem 6:2 6:3 ihre wohl bisher beste Turnierleistung. Andreas und Philipp analysieren die Stärken von Halep und diskutieren warum die Weltranglistenerste auch für Kerber eine gefährliche Gegnerin werden kann. Zum anderen Halbfinale zwischen Caroline Wozniacki und Elise Mertens gibt es ebenfalls eine kurze Einschätzung.

Sandgrens Pressekonferenz

Bei den Herren ging es ähnlich klar zu wie bei den Damen. Daher nehmen sich Andreas und Philipp die Zeit, die Kontroverse um Tennys Sandgren und dessen Twitteraktivitäten einzuordnen. Sandgren las nach der heutigen Niederlage gegen Hyeon Chung zu Beginn seiner Pressekonferenz eine Erklärung vor. Darin beschuldigte er die Presse – in archaisch gewählten Worten – nicht akkurat über ihn zu berichten. Auf dem Platz bot Sandgren eine ordentliche Leistung, war aber letztendlich chancenlos gegen Chung.

Der Gegner von Chung wird Roger Federer sein, der gegen Tomas Berdych früh in Rückstand geriet, das Match aber nach einem Rebreak zu Ende des ersten Satzes ungefährdet nach Hause brachte. Andreas und Philipp blicken auf das Halbfinale zwischen Federer und Chung voraus und überlegen, was Federer machen könnte, um den Siegeszug von Chung zu stoppen.

Eigentlich sollte die heutige Ausgabe auch ein Interview mit der deutschen Schiedsrichterin Miriam Bley beinhalten. Bley war hier bei den Australian Open im Einsatz. Doch leider wurde das Interview buchstäblich vom Winde verweht. Die Qualität der Aufnahme war einfach zu schlecht, um gesendet zu werden.

Hinweisen wollen wir trotzdem auf ein Anliegen von Bley, die gerne mehr Nachwuchs im Schiedsrichterwesen sehen würde. Wer mehr Informationen zur Arbeit von Tennisschiedsrichter/innen haben will, der kann dies unter den folgenden Links finden: dtsv-nachwuchs.de und de-de.facebook.com/DTSVOfficials/ Außerdem könnt ihr auch noch mal in das Interview von Bley reinhören, welches Andreas mit ihr im letzten November geführt hat. Dort sprach Bley über ihren Weg in die Profischiedsrichterrei und beantwortete Fragen unserer Hörer und Hörerinnen: https://meinsportradio.de/2017/11/29/zwischenruf-schiedsrichterin-miriam-bley/