Jan-Lennard Struff unterliegt dem Italiener Berretini

Struff scheitert erneut an der Auftakthürde

Köln (SID) – Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist zum dritten Mal in Serie auf der ATP-Tour an seiner Auftakthürde gescheitert. Der Weltranglisten-38. verlor beim Masters in Shanghai in der ersten Runde in nur 1:05 Stunden 2:6, 1:6 gegen den US-Open-Halbfinalisten Matteo Berretini aus Italien. Der Warsteiner Struff (29) schaffte in der gesamten Partie kein Break, Berrettini nahm ihm fünfmal den Aufschlag ab.

Struff war zuletzt bei den Turnieren in Tokio und Metz gleich in der ersten Runde ausgeschieden. Bei den US Open kam das frühe Aus in der zweiten Runde gegen John Isner aus den USA. Gegen Berrettini war der Davis-Cup-Spieler am Dienstag völlig chancenlos.

Neben Struff schlägt beim mit rund 8,3 Millionen US-Dollar dotierten Turnier in Shanghai auch die deutsche Nummer eins Alexander Zverev auf. Der Weltranglistensechste aus Hamburg trifft nach einem Freilos zum Auftakt in der zweiten Runde auf den Franzosen Jeremy Chardy.