Überzeugt in Miami: Alexander Zverev

Zverev erstmals im Hauptfeld eines ATP-Masters

Alexander Zverev hat die nächste Stufe auf seiner Karriereleiter erklommen. Der 17-Jährige aus Hamburg schaffte beim Turnier in Miami/Florida erstmals den Sprung ins Hauptfeld eines ATP-Masters. Zverev, Nummer 129 der Weltrangliste, gewann in der Qualifikation gegen den Niederländer Thiemo de Bakker 6:7 (2:7), 6:4, 6:3. In Runde eins bekommt er es mit dem aufschlaggewaltigen Samuel Groth aus Australien zu tun.

Berrer schafft ebenfalls die Qualifikation

Michael Berrer schaffte wie Zverev den Einzug ins Hauptfeld von Miami.

Michael Berrer schaffte wie Zverev den Einzug ins Hauptfeld von Miami.

Neben dem größten Hoffnungsträger im Deutschen Tennis Bund (DTB) stehen bislang drei weitere DTB-Akteure im Männer-Hauptfeld des mit 5,38 Millionen Dollar dotierten Turniers. Routinier Michael Berrer aus Stuttgart kämpfte sich ebenfalls durch die Qualifikation.  Der 34-Jährige behielt gegen den Franzosen Kenny De Schepper mit 6:3, 4:6, 7:6 die Oberhand. Auf den Ranglisten-164. wartet nun in Runde eins mit dem Kolumbianer Alejandro Falla ebenfalls ein Qualifikant.

Außerdem kommt es zwischen den Davis Cup-Spielern Jan-Lennard Struff (Warstein) und Benjamin Becker (Orscholz) zum Auftakt zu einem innerdeutschen Duell.

Dustin Brown (Winsen/Aller) hingegen hat die Chance, das Hauptfeld der 128 Profis zu erreichen, vertan. Der Deutsch-Jamaikaner unterlag im Qualifikationsfinale dem Belgier Ruben Bemelmans mit 7:6, 4:6, 2:6. Tommy Haas (Los Angeles/USA) und Philipp Kohlschreiber (Augsburg) hatten ihre geplanten Starts abgesagt. (Red/SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/