Belinda Bencic

WTA Dubai: Belinda Bencic krönt Traumwoche mit Titel

Belinda Bencic ist die überraschende Siegerin beim WTA-Premier-5-Turnier in Dubai. Die 21-jährige Schweizerin besiegte im Endspiel Petra Kvitova und belohnt sich nun mit einer außergewöhnlichen Aktion.

Belinda Bencic ist zurück auf der großen Tennisbühne. Die Schweizerin, die im März 22 Jahre alt wird, hat ihre Traumwoche beim WTA-Premier-5-Turnier in Dubai mit dem Titel gekrönt. Bencic setzte sich im Finale gegen Petra Kvitova mit 6:3, 1:6, 6:2 durch und feierte ihren dritten Titel auf der WTA-Tour. Auf dem Weg zum Titel besiegte die Schweizerin vier Top-Ten-Spielerinnen in Folge. Im Achtelfinale hatte sich Bencic gegen Aryna Sabalenka (WTA 9) nach Abwehr von sechs Matchbällen im Tiebreak des dritten Satzes durchgesetzt. Es folgten Siege gegen Simona Halep (WTA 2), Elina Svitolina (WTA 6) und Kvitova (WTA 4). Als Belohnung für den Dubai-Titel gibt es einen Fallschirmsprung mit ihrem Vater und Trainer Ivan.

„Wir haben vereinbart, dass wir bei meinem nächsten Titel Fallschirmspringen gehen. Das könnte spaßig werden, weil mein Vater hat Höhenangst. Er sagt nur: ‚Warum sein Leben riskieren‘“, sagte Bencic. Der Titellauf in Dubai erinnerte an Bencics Turniersieg in Toronto im August 2015. Damals schlug die Schweizerin als 18-Jährige auf dem Titelgewinn ebenfalls vier Top-Ten-Spielerinnen, darunter die damalige Weltranglistenerste Serena Williams. Dank des Triumphs in Dubai verbessert sich Bencic im WTA-Ranking bis auf Platz 23.