Steht im Viertelfinale von Paris: Alexander Zverev

Zverev im Viertelfinale – jetzt gegen Djokovic

Paris (SID) – Alexander Zverev hat bei den French Open in Paris wie im Vorjahr das Viertelfinale erreicht. Der 22 Jahre alte Hamburger setzte sich gegen den italienischen Sandplatzspezialisten Fabio Fognini mit 3:6, 6:2, 6:2, 7:6 (7:5) durch und trifft in der Runde der letzten Acht auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic. Der Serbe hatte zuvor Jan-Lennard Struff (Warstein) mit 6:3, 6:2, 6:2 besiegt.

Zverev steht erst zum zweiten Mal im Viertelfinale eines der vier Grand-Slam-Turniere. Gegen den Weltranglistenzwölften Fognini lag er zunächst schnell zurück, kämpfte sich dann aber ins Match zurück. Nach 2:55 Stunden brachte der dritte Matchball die Entscheidung zugunsten des Weltranglistenfünften.