Alexander Zverev ist in Miami ausgeschieden

Alexander Zverev ist in Miami ausgeschiedenBild: AFP/Getty/SID/Megan Briggs

Zverev scheitert im Viertelfinale von Miami

Hamburg (SID) – Alexander Zverev ist im Viertelfinale des ATP-Masters in Miami gescheitert. Die 24 Jahre alte deutsche Nummer eins unterlag dem Norweger Casper Ruud 3:6, 6:1, 3:6 und verpasste damit eine große Chance. Im Halbfinale hätte der Weltrangliste-103. Francisco Cerundolo aus Argentinien gewartet. Doch Zverev erreichte gegen Ruud nicht seine Bestform.

Der Weltranglistenvierte verpasste damit die Chance, sich vor dem Beginn der Sandplatzsaison mit einem Triumph in Miami zurück ins Rennen um die Nummer eins der Weltrangliste zu bringen. Zverev erreichte in diesem Jahr bislang einzig im Februar in Montpellier das Finale eines Turniers. Zuletzt war der deutsche Spitzenspieler beim prestigereichen Masters in Indian Wells bereits bei seinem ersten Match gescheitert.