Becker scheidet erneut früh aus

Miami: Becker und Mayer glatt raus

Routinier Benjamin Becker (Orscholz) ist als dritter deutscher Tennisprofi beim Masters-Turnier in Miami ausgeschieden. Der 35 Jahre alte Qualifikant verlor sein Erstrundenmatch in Florida gegen den Franzosen Adrian Mannarino 6:7 (6:8), 3:6 und ist damit im Jahr 2017 weiterhin ohne Sieg in einem Hauptfeld auf der ATP-Tour.



Der auf Weltranglisten-Platz 163 abgerutschte Saarländer war bereits bei den Turnieren in Quito und Memphis in Runde eins gescheitert. Zuletzt hatte er in Indian Wells in der Qualifikation verloren.

Mayer geht in 44 Minuten unter

Miami Open: Becker und Mayer glatt raus

Florian Mayer bei seinem Kurzauftritt gegen Andrey Rublev.

Noch deutlicher fiel die Niederlage von Florian Mayer (Bayreuth) gegen den Russen Andrey Rublev aus. Der 33-Jährige stand beim 1:6, 1:6 von Beginn an auf verlorenem Posten und unterlag gegen den Weltranglisten-130. in nur 44 Minuten. Rublev ist der nächste Gegner von Tomas Berdych.

In Miami waren vor Becker und Mayer schon Tommy Haas (Los Angeles) und Dustin Brown (Winsen/Aller) ausgeschieden. Lediglich Jan-Lennard Struff (Warstein) hatte sein Auftaktmatch nach der Aufgabe seines britischen Gegners Aljaz Bedene gewonnen.

Alexander und Mischa Zverev (beide Hamburg) sowie Philipp Kohlschreiber (Augsburg) hatten Freilose und greifen am heutigen Freitag ins Geschehen ein. (SID)

Die Partien mit deutscher Beteiligung am Freitag:

Philipp Kohlschreiber vs. Taylor Fritz

Mischa Zverev vs. Jared Donaldson

Jan-Lennard Struff vs. Gilles Simon

Bei den Damen bestreitet Angelique Kerber ihr Auftaktmatch gegen Yin Yin Duan. Julia Görges trifft auf Carla Suarez Navarro.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/