212189.jpg

Deutschlands neue Nummer 1 heißt Schüttler

In der am Montag veröffentlichten ATP-Weltrangliste wird Wimbledon-Halbfinalist Rainer Schüttler als bester deutscher Tennisprofi geführt. Der Korbacher wird auf dem 29. Platz geführt, allerdings punktgleich mit seinem direkt hinter ihm notierten Davis-Cup-Kollegen Philipp Kohlschreiber (Augsburg).



Auf den 40. Rang fiel Nicolas Kiefer (Hannover) zurück. Erstmals vor dem einstigen Weltranglistenzweiten Tommy Haas (Sarasota-USA) steht Mischa Zverev (Hamburg). Der letztwöchige Viertelfinalist von St. Petersburg verbesserte sich vom 78. auf den 66. Rang, sechs Plätze vor Haas.

Sabine Lisicki beste Deutsche auf Rang 51

In den Top 10 gibt es keine Veränderung. Wimbledonsieger Rafael Nadal (Spanien) führt weiter vor Roger Federer (Schweiz) und Novak Djokovic (Serbien).

Weltranglistenerste im WTA-Ranking der Damen ist wie zuvor die Serbin Jelena Jankovic vor der Russin Dinara Safina und US-Open-Siegerin Serena Williams (USA). Deutschland ist mit der Berlinerin Sabine Lisicki (51.), Anna-Lena Grönefeld (77.) aus Nordhorn und überraschend mit Ex-Meisterin Kristina Barrois (92.) aus Urexweiler in den Top 100 vertreten.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/