213346.jpg

Wildcard für Deutschland

Das deutsche Tennis-Team wird bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft 2009 in Düsseldorf auf jeden Fall dabei sein. Dies gab Turnierdirektor Dietloff von Arnim am Dienstag bekannt. Die Gastgeber werden allerdings die einzige Wildcard in Anspruch nehmen müssen, da sie in der Qualifikations-Rangliste nur den zehnten Platz belegen.



Titelverteidiger nicht dabei

Die sieben direkt qualifizierten Mannschaften für den ARAG World Team Cup vom 17. bis 23. Mai im Rochusclub sind Spanien, Frankreich, Schweiz, USA, Argentinien, Russland und Tschechien. Titelverteidiger Schweden steht lediglich auf Rang zwölf und wird deshalb nicht am Start sein. Die Qualifikation wird nach den Weltranglisten-Positionen der beiden besten Spieler eines Landes am Jahresende ausgerichtet.

Die endgültige Zusammensetzung des Acht-Nationen-Feldes entscheidet sich im Frühjahr 2009, wenn die schriftlichen Zusagen der Spieler vorliegen.

Die Qualifikations-Rangliste für den ARAG World Team Cup: 1. Spanien (Rafael Nadal/1. der Weltrangliste, David Ferrer/12.), 2. Frankreich (Jo-Wilfried Tsonga/6., Gilles Simon/7.), 3. Schweiz Roger Federer/2., Stanislas Wawrinka/13.), 4. USA (Andy Roddick/8., James Blake/10.), 5. Argentinien (Juan Martin del Potro/9., David Nalbandian/11.), 6. Russland (Nikolaj Dawydenko/5., Igor Andrejew/19.), 7. Tschechien (Tomas Berdych/20., Radek Stepanek/26. ), … 8. Kroatien (Marin Cilic/22., Ivo Karlovic/25.), 9. Serbien (Novak Djokovic/3., Janko Tipsarevic/45.), 10. Deutschland (Philipp Kohlschreiber/28., Rainer Schüttler/33.)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/