Alexander Zverev setzte sich gegen John Millman durch

French Open: Sieben von 18 Deutschen in Runde zwei

Paris (SID) – Neben dem Weltranglistenfünften Alexander Zverev, der sich in einem Fünf-Satz-Krimi gegen John Millman (Australien) durchsetzte, haben am dritten Turniertag keine weiteren deutschen Tennisprofis die zweite Runde bei den French Open erreicht. Mona Barthel (Neumünster) verlor 2:6, 4:6 gegen die Französin Caroline Garcia, Cedric Marcel Stebe (Mühlacker) unterlag dem an Nummer zehn gesetzten Russen Karen Chatschanow mit 1:6, 1:6, 4:6.

Damit sind von den 18 gestarteten Deutschen noch sieben im Turnier. Von den zunächst sieben Frauen erreichten Andrea Petkovic (Darmstadt) und Laura Siegemund (Metzingen) die zweite Runde. Von den elf gestarteten Männern kamen neben Alexander Zverev noch Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Oscar Otte (Köln), Yannick Maden (Stuttgart) und Jan-Lennard Struff (Warstein) weiter.