Angelique Kerber bleibt beste deutsche Tennisspielerin

Weltrangliste: Kerber weiterhin beste Deutsche

Auch dank ihres ersten Turniererfolgs auf Rasen bleibt Angelique Kerber die beste deutsche Tennisspielerin in der WTA-Weltrangliste. Die 27-Jährige aus Kiel, die am Sonntag das Turnier in Birmingham gewonnen hatte, liegt mit 3.285 Punkten auf dem zehnten Rang, Carla Suarez Navarro (Spanien/3345) auf Rang neun ist nur noch 60 Zähler entfernt. Weiterhin 14. ist Andrea Petkovic (Darmstadt/2.660), während sich Birmingham-Halbfinalistin Sabine Lisicki (Berlin/2.320) von Platz 19 auf 18 verbesserte.

Weiter unangefochten an der Spitze liegt Serena Williams, die 20-malige Grand-Slam-Siegerin, jüngst Champion bei den French Open, hat 11.291 Punkte auf dem Konto. Petra Kvitova (Tschechien/6870) bleibt Zweite vor Simona Halep (Rumänien/6200 und Maria Sharapova (Russland/5950).

Neben Kerber, Petkovic und Lisicki sind auch sechs weitere Deutsche unter den Top 100. Mona Barthel aus Bad Segeberg (1055) ist 47., Carina Witthöft (Hamburg/975) belegt weiterhin Rang 53. Auf Platz 56 folgt Julia Görges (Bad Oldesloe/962) vor Annika Beck (Bonn/821) auf Rang 69, Tatjana Maria (Bad Saulgau/768) auf 76 und Anna-Lena Friedsam (Neuwied/711) auf 87.