Steffi Graf

Ranking: Steffi Graf ist die Allerbeste

Steffi Graf wurde in der Sport Bild zur besten Tennisspielerin – männlich und weiblich – gekürt. Auf Platz fünf landete mit Roger Federer der beste Spieler bei den Herren.

Vor einem Jahr anlässlich des 50. Geburtstages der Open Era haben wir im tennis MAGAZIN das Ranking mit den 50 besten Tennisspielern in dieser Zeit aufgestellt. Auf Platz eins landete Serena Williams, gefolgt von Steffi Graf und Roger Federer – hier gibt es die ultimative Bestenliste mit der tennis MAGAZIN-Wertung zum Nachlesen!

Die Sport Bild hat nun ihre persönlichen 20 besten Tennisspieler seit Bestehen der Open Era im Jahr 1968 präsentiert. Auf den ersten vier Plätzen landeten allesamt Frauen. Laut Wertung der Sport Bild ist Steffi Graf (2365 Punkte) die ultimativ beste Tennisspielerin der letzten 50 Jahre. Auf den Plätzen zwei bis vier kamen Martina Navratilova (2295 Punkte), Chris Evert (2030 Punkte) und Serena Williams (1970 Punkte). Als bester Mann rangiert Roger Federer (1885 Punkte) auf Platz fünf.

Grand Slam 1988 beschert Steffi Graf Platz 1

Die Punktewertung der Sport Bild lief wie folgt: Jeder Grand-Slam-Titel brachte 30 Punkte, für jeden weiteren Turniersieg auf der ATP- und WTA-Tour gab es fünf Punkte. Für jedes angefangene Tennisjahr als Nummer eins gab es 100 Punkte. Bei der Siegesanzahl in Prozent wurden Abstufungen gemacht. Bei mehr als 85 Prozent Siegquote gab es beispielsweise 220 Punkte. Bonuspunkte gab es für das Erreichen des Kalender-Grand-Slams, also dem Gewinn aller vier Grand-Slam-Turniere innerhalb eines Kalenderjahres. Hierfür wurden 150 Bonuspunkte vergeben.

Diese 150 Bonuspunkte brachten Graf im Ranking letztendlich die Nummer eins. Die Deutsche hatte 1988 nicht nur alle vier Grand-Slam-Turniere gewonnen, sondern auch die Olympische Goldmedaille geholt. Der Begriff „Golden Slam“ war geboren. Graf trat vor 20 Jahren im August 1999 vom Profitennis zurück. Die „Gräfin“ gewann in einem denkwürdigen French-Open-Finale 1999 gegen Martina Hingis ihren 22. und letzten Grand-Slam-Titel.

Das Sport-Bild-Ranking der 20 besten Tennisspieler im Überblick

Platz 1: Steffi Graf (2365 Punkte)

Platz 2: Martina Navratilova (2295 Punkte)

Platz 3: Chris Evert (2030 Punkte)

Platz 4: Serena Williams (1970 Punkte)

Platz 5: Roger Federer (1885 Punkte)

Platz 6: Jimmy Connors (1575 Punkte)

Platz 7: Novak Djokovic (1505 Punkte)

Platz 8: Rafael Nadal (1500 Punkte)

Platz 8: Pete Sampras (1500 Punkte)

Platz 8: Ivan Lendl (1500 Punkte)

Platz 11: John McEnroe (1195 Punkte)

Platz 12: Björn Borg (1140 Punkte)

Platz 13: Monica Seles (1125 Punkte)

Platz 14: Martina Hingis (1055 Punkte)

Platz 15: Justine Henin (915 Punkte)

Platz 16: Andre Agassi 870 Punkte)

Platz 17: Evonne Goolagong (840 Punkte)

Platz 18: Billie Jean King (765 Punkte)

Platz 19: Lindsay Davenport (725 Punkte)

Platz 20: Stefan Edberg (715 Punkte)

Platz 20: Venus Williams (715 Punkte)

Platz 22: Boris Becker (685 Punkte)