Jan-Lennard Struff steht in Basel im Viertelfinale

Struff zieht ins Viertelfinale von Basel ein

Köln (SID) – Jan-Lennard Struff (Warstein) ist beim ATP-Turnier in Basel ins Viertelfinale eingezogen. Der 29-Jährige, der für das deutsche Team beim Davis-Cup-Finalturnier in Madrid (18. bis 24. November) aufschlagen wird, setzte sich am Mittwoch 6:3, 6:4 gegen Henri Laaksonen aus der Schweiz durch.

In der Runde der besten Acht geht es für Struff gegen Alex de Minaur. Der Australier setzte sich in seinem Achtelfinale gegen Taylor Fritz (USA) durch, der zum Auftakt überraschend Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 2) ausgeschaltet hatte.

Der Münchner Peter Gojowczyk war in der ersten Runde gegen den Schweizer Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Nr. 1) ausgeschieden. Federer hat das Turnier in seiner Heimatstadt bereits neunmal gewonnen und ist damit Rekordsieger. Er trifft im Viertelfinale auf seinen Landsmann Stan Wawrinka (Nr. 7) oder Frances Tiafoe (USA).