Jann-Lennard Struff scheidet im Achtelfinale aus

Hamburg: Struff verpasst den Einzug ins Viertelfinale

Hamburg (SID) – Tennisprofi Jan-Lennard Struff (29) ist beim ATP-Turnier in Hamburg im Achtelfinale gescheitert. Der an Nummer sieben gesetzte Warsteiner unterlag dem Spanier Pablo Carreno Busta vor den Augen von Boris Becker mit 1:6, 6:7 (4:7). Die zwei im Wettbewerb verbliebenen deutschen Profis Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 2) und Rudi Molleker (Berlin) kämpfen ebenfalls noch am Donnerstag um den Einzug ins Viertelfinale.

Im Doppel sind die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies ausgeschieden. Das an Nummer zwei gesetzte Duo aus Coburg und Köln unterlag Pablo Cuevas/Nicolas Jarry (Uruguay/Chile) mit 3:6, 6:4, 7:10. Bei ihrem Auftaktsieg in Hamburg hatten Krawietz/Mies ihr erstes Erfolgserlebnis nach drei Erstrundenpleiten in Serie seit dem Triumph in Paris gefeiert.