2020 Australian Open Qualifying

Quali-Update Australian Open: Tomic ist schon draußen

Dienstag, 14. Januar: Die Qualifikation der Australian Open hat begonnen und es wurden bereits die ersten Matches gespielt. Fünf deutsche Herren und zwei deutsche Damen waren schon im Einsatz.

Drei deutsche Herren weiter

Peter Gojowczyk konnte sich souverän mit 6:4, 6:2 gegen den jungen Brasilianer Thiago Seyboth Wild durchsetzten und auch Yannick Hanfmann ging als Sieger vom Platz. Er besiegte Carlos Taberner 7:6, 6:1 und vor allem der erste Satz war eine sehr enge Angelegenheit. Hanfmann konnte ihn allerdings mit 10:8 im Tiebreak für sich entscheiden. Der dritte siegreiche Deutsche ist Matthias Bachinger, der sich gegen den mit einer Wildcard ausgestatteten Australier Jason Kubler durchsetzte.

Bereits ausgeschieden sind Tobias Kamke und Julian Lenz. Kamke verlor gegen höher stehenden Josef Kovalik 1:6, 6:7 und Julian Lenz war gegen den Spanier Pedro Martinez chancenlos. Nach nur 45 Minuten stand ein 0:6, 1:6 auf der Anzeigetafel.

Auch der als Bad Boy bekannte Australier Bernard Tomic verabschiedete sich in Runde eins. Er unterlag Denis Kudla mit 6:7, 3:6, hatte aber mit der schlechten Luftqualität aufgrund der Buschbrände zu kämpfen.

Antonia Lottner weiter, Mona Barthel raus

In der Damenkonkurrenz ist die deutsche Beteiligung weitaus spärlicher. Nur drei Damen nehmen an der Qualifikation teil und zwei von ihnen haben ihr erstes Match schon hinter sich. Antonia Lottner setzte sich etwas überraschend in nur einer Stunde mit 6:2, 6:1 gegen die an Position 17 gesetzte Polin Katarzyna Kawa. Schlechter lief es für Mona Barthel: Gegen die US-Amerikanerin Shelby Rogers hatte sie wenig Chancen und stand am Ende mit 4:6, 0:6 als Verliererin da.