Western & Southern Open 2021 – Day 6

Anspruchsvolle Auslosung für Angelique Kerber. Kann sich die Deutsche im Feld behaupten? Foto: Getty Images.

US Open: Die Siegchancen der Deutschen an Tag 1

Am heutigen Montag, den 30. August 2021, beginnen im USTA Billie Jean King National Tennis Center in Flushing Meadows die US Open 2021. Die Auslosung verspricht einige spannende Partien in der ersten Runde, doch für welchen deutschen Spieler stehen die Chancen am besten? tennis MAGAZIN hat die einzelnen Gegner genau unter die Lupe genommen und die Siegeschancen der Deutschen analysiert.

Angelique Kerber [17] vs. Dayana Yastremska

Die deutsche Hoffnung Angelique Kerber muss in der ersten Runde gegen den Youngster Dayana Yastremska aus der Ukraine antreten. Das bislang einzige Duell fand Anfang 2020 in Adelaide statt. Damals musste die Deutsche beim Stand von 3:6, 0:2 verletzungsbedingt aufgeben. 

Doch geht Kerber unter Berücksichtigung der letzten Ergebnisse (Sieg in Bad Homburg sowie Halbfinale in Wimbledon und Cincinnati) und ihres US Open-Triumphes von 2016 als klare Favoritin ins Spiel. Zudem fehlt der Ukrainerin eine Menge Matchpraxis, wurde sie doch Anfang des Jahres von der ITF wegen eines positiven Dopingbefundes gesperrt – die Strafe wurde erst im Juni aufgehoben.

Siegeschance: 80%

Andrea Petkovic vs. Irina-Camelia Begu

Neben Angelique Kerber bestreitet auch Andrea Petkovic am heutigen Montag ihr erstes Match. Das letzte Duell mit der Rumänierin Begu bei einem Grand Slam-Turnier endete ähnlich wie das zwischen Kerber und Yastremska: Petkovic hatte den ersten Satz zwar knapp gewonnen, kollabierte im nächsten Durchgang beim Stand von 3:4 aber wegen der australischen Hitze und musste aufgeben. 

Doch auch die Formkurve von Petkovic zeigt nach oben – im August gewann sie das WTA-Turnier von Cluj-Napoca. Ob sie dieses Spiel auf den amerikanischen Hartplatz adaptieren kann, bleibt abzuwarten.

Siegeschance: 60%

Peter Gojowczyk vs. Ugo Humbert [23]

Nachdem sich Peter Gojowczyk recht souverän durch die Qualifikation gespielt hat, kommt es nun zum ersten Duell mit dem französischen Mann der Stunde: Ugo Humbert. Dieser konnte in der laufenden Saison bereits einige Siege gegen große Namen einfahren (er siegte beim Turnier in Halle) und ist somit klarer Favorit.

Siegeschance: 30%

Philipp Kohlschreiber vs. Marin Cilic [30]

Eine weitere Begegnung, auf die die Fans mit Spannung blicken können, ist das Duell zwischen Philipp Kohlschreiber und Marin Cilic. Der US Open-Sieger von 2014 befand sich in den Jahren der Corona-Pandemie in einem kleinen Formtief, konnte aber durch seine Silbermedaille im Doppel bei den Olympischen Spielen in Tokio eine Menge Selbstvertrauen tanken. Zuletzt traf man sich 2018 beim Masters 1000-Events in Paris. Dieses Duell entschied der Kroate mit 6:3, 6:4 für sich. Ingesamt führt der Deutsche das Head-To-Head aber mit 7:5 an.

Siegeschance: 30%

Dominik Koepfer vs. Quentin Halys

Dominik Koepfer ist dieses Jahr bei einem Grand Slam-Turnier noch nie in der ersten Runde gescheitert – und das soll auch gegen den Franzosen Quentin Halys so bleiben.

Siegeschance: 70%