ATP World Tour 500 Gerry Weber Open

Mayer gegen Thiem: Hammerauftakt in Wimbledon

Die Auslosung beschert in der erste Runde des dritten Majors des Jahres in Wimbledon die Neuauflage des Halbfinales von Halle zwischen Florian Mayer und Dominic Thiem. Philipp Kohlschreiber trifft in der ersten Runde auf den Franzosen Pierre Hugues Herbert, während Alexander Zverev gegen Herberts Landsmann Paul-Henri Mathieu ran muss. Angelique Kerber spielt gegen Laura Robson.



Die deutschen Partien in der Übersicht:

Florian Mayer – Dominic Thiem (AUT) (8)

Das Halbfinale von Halle. Beide Spieler hätten sich mit Sicherheit eine andere Erstrundenpartie gewünscht, zumal Thiem nach der Partie sagte, dass Florian Mayer genauso spielen würde, wie er es nicht mag. Es wird am Dienstag die zweite Partie zwischen den beiden.

Philipp Kohlschreiber (21) – Pierre Hugues Herbert (FRA)

Kohlschreiber bekommt es in seiner Erstrundenpartie mit der Nummer drei der Welt im Doppel zu tun. Vor zwei Wochen gab es das letzte Spiel der beiden. Kohlschreiber gewann in Stuttgart auf Rasen mit 6:4, 6:1. Auch den ersten Vergleich konnte Kohlschreiber auf Rasen für sich entscheiden. 2012 besiegte er den Franzosen ebenfalls in zwei Sätzen in Halle. Machbarer Auftakt, sollte ihn seine Zerrung nicht mehr behindern. In einer möglichen dritten Runde könnte er auf den Spanier David Ferrer treffen.

Philipp Kohlschreiber eröffnet gegen den Franzosen Piere-Hugues Herbert

Philipp Kohlschreiber eröffnet gegen den Franzosen Piere-Hugues Herbert.

Alexander Zverev (24) – Paul-Henri Mathieu (FRA)

Der Champion aus Halle trifft ebenfalls auf einen Franzosen. Es wird bereits das fünfte Spiel der beiden werden. Im direkten Vergleich steht es 2:2. Zu Beginn dieses Jahres siegte Mathieu im Halbfinale von Montpellier knapp in zwei Sätzen, während sich Zverev 2014 im Finale von Braunschweig gegen Mathieu seinen ersten Challenger-Titel holte. Wenn Zverev seine Form nach Wimbledon transportieren kann, ist Mathieu nur eine Durchgangsstation. In der dritten Runde könnte es dann zu einem Aufeinandertreffen mit Tomas Berdych kommen.

Jan-Lennard Struff – Daniel Evans (GBR)

„Struffi“ bekommt es zum Auftakt mit einem Lokalmatadoren zu tun. Evans trat in dieser Rasensaison noch nicht in Erscheinung. Beim Challenger in Manchester unterlag er Struffs Landsmann Peter Gojowczyk in der ersten Runde, in Surbiton verlor er in Runde zwei gegen Marius Copil aus Rumänien. In der vergangenen Woche in Queen´s mit einer Wildcard am Start, musste er sich Zverevs Gegner Paul-Henri Mathieu in drei Sätzen geschlagen geben. Mögliche zweite Runde gegen die Nummer 30 des Turnieres, Alexander Dolgopolov.

Jan-Lennard Struff trifft auf Daniel Evans

Jan-Lennard Struff trifft auf Daniel Evans.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/