Interview

Beiträge

Roger Federer: „Über mich wird viel gemunkelt

Er ist unangefochten die Nummer 1 im Ranking. Und doch wird seit Jahresbeginn darüber spekuliert, ob und wie lange sich Roger Federer seiner Konkurrenten noch erwehren kann. Im Gespräch mit tennis magazin erklärt der 26-jährige Schweizer seine Sichtweise, wie er Nadal einschätzt und was er in Wimbledon erreichen will.


Boris Becker: „Profi bist du ganz oder gar nicht“

Für viele ist er noch immer ein Idol – das zeigen die Auftritte on court, wenn „Boris Becker &  Friends“ durch Deutschland touren und sich die Helden von einst auf dem Platz duellieren. Boris Becker ist jedoch mehr als ein „ehemaliger Wimbledonsieger“. Er ist Geschäftsmann in eigener Sache, der das Unternehmen „BB“ vermarktet, er ist Prominenter, dessen Auftritte polarisieren und er ist ein Tennisexperte. Im Gespräch kommen alle Nuancen seiner Person zum Ausdruck.


„Uns hilft, dass wir Freunde sind“

In diesem Jahr feiern Charly Steeb und Patrik Kühnen Premiere als
verantwortliche Turnierchefs. Der eine in Hamburg, der andere in
München. Es ist nicht die einzige Parallele: Beide kannten sich schon
als Junioren, arbeiteten als Davis Cup-Kapitäne und als
Co-Kommentatoren fürs Fernsehen. Ihre Karriere als Davis Cup-Spieler
starteten sie zeitgleich – und erfuhren von der Nominierung
kurioserweise im Melbourner Hotel Hyatt, in dem tennis magazin die beiden zum Gespräch traf.






Wie geht´s… Pat Cash?

Seine wilden Zeiten auf dem Tennisplatz sind seit über elf Jahren vorbei. Heute trägt Pat Cash sein schwarz-weißes Stirnband nicht mehr auf dem Court, sondern bei Auftritten mit seiner Band – als Gitarrengurt.