Carlos Alcaraz steht im Finale von Miami

Carlos Alcaraz steht im Finale von MiamiBild: AFP/GETTY IMAGES/SID/MICHAEL REAVES

Alcaraz und Ruud im Finale von Miami

Miami (SID) – Spaniens 18 Jahre alter Hoffnungsträger Carlos Alcaraz und der fünf Jahre ältere Zverev-Bezwinger Casper Ruud aus Norwegen bestreiten beim ATP-Masters in Miami am Sonntag das Finale. Alcaraz gewann im Halbfinale gegen Titelverteidiger Hubert Hurkacz (Polen) mit 7:6 (7:5), 7:6 (7:2), Ruud besiegte den Argentinier Francisco Cerundolo mit 6:4, 6:1.

Sollte Alcaraz das Finale für sich entscheiden, wäre er der jüngste Sieger in der Turniergeschichte von Miami. Bislang hat er zwei Titel gewonnen, 2021 in Umag und 2022 in Rio de Janeiro, jeweils auf Sand. Alcaraz, als Nummer 16 der Welt ins Turnier gestartet, war vor zwei Wochen in Indian Wells im Halbfinale an seinem Landsmann und Kindheitsidol Rafael Nadal gescheitert.