2020 Australian Open – Day 4

Australian Open Tag 6: Schaffen es Kerber und Zverev ins Achtelfinale?

Der sechste Spieltag der Australian Open 2020 steht bevor und viele hochklassige Matches werden erwartet, unter anderem mit Angelique Kerber und Alexander Zverev.

Die letzte verbliebene Deutsche, Angelique Kerber, trifft auf die Italienerin Camila Giorgi. Kerber ist die große Favoritin der Partie, denn ihre Gegnerin konnte bisher noch nie die dritte Runde der Australian Open erreichen. Auch in der Head-to-Head-Bilanz führt die deutsche Nummer eins mit 3:0. Die Beiden spielen das erste Match der Day Session in der Margaret Court Arena, also um ein Uhr früh deutscher Zeit.

Kerber geht mit positiver Bilanz in das Match gegen die Italienerin Giorgi. Sie konnte sie bereits drei mal besiegen.

Ein spannende Partie wird zwischen Elina Svitolina und Garbine Muguruza erwartet. Svitolina, an Position fünf gesetzt, ist die favorisierte Spielerin gegen die zweifache Grand Slam-Siegerin aus Spanien. Letztere hatte allerdings vor den Australian Open seit einiger Zeit mit einer Formkrise zu kämpfen. Insgesamt acht Mal trafen die Spielerinnen schon aufeinander  – sechs dieser Partien entschied Svitolina für sich. Die Partie ist als erstes Match der Night Session in der Rod Laver Arena angesetzt und startet nicht vor neun Uhr deutscher Zeit.

Die Highlights der Herren

Alexander Zverev trifft auf Fernando Verdasco. Die Head-to-Head-Bilanz der Beiden ist ausgeglichen (2:2). Bei der letzten Partie auf Hardcourt in Paris-Bercy 2019 konnte sich der Deutsche klar mit 6:1 und 6:3 durchsetzen. Für das Match am Samstag bleibt nun zu hoffen, dass „Sascha“ weiterhin konstant aufschlagen wird. Sein Zweitrundenspiel beendete er ohne Doppelfehler. Auch dieses Match wird als erste Begegnung der Night Session ausgetragen (Margaret Court-Arena), d.h. nicht vor neun Uhr deutscher Zeit.

Im letzten Match der Day-Session in der Rod Laver-Arena treten zwei weitere Spanier gegeneinander an. Zum vierten Mal treffen Rafael Nadal und Pablo Carreno Busta aufeinander. Der Weltranglistenerste wird gegen den Bezwinger von Peter Gojowczyk klar als Sieger favorisiert. Beim ATP-Cup vor zwei Wochen standen die Spanier noch gemeinsam im Doppel auf dem Platz. Nun kämpfen sie im Einzel um den Einzug ins Achtelfinale.

Beim ATP Cup Anfang Januar traten Nadal und Carreno Busta noch gemeinsam im Doppel an.

Aufregende Matches werden zwischen David Goffin und Andrey Rublev sowie zwischen dem Lokalmatador Nick Kyrgios und Karen Khachanov erwartet. Besonders vor heimischem Publikum überzeugte der Australier zuletzt mit seinen Leistungen. Khachanov gewann allerdings die einzige direkte Begegnung der Beiden im vergangenen Jahr in Cincinnati.

Podcast zum fünften Tag der Australian Open

Unsere Kollegen von „Chip & Charge“ versorgen euch mit Ihrem Podcast „Daily Down Under“ jeden Tag mit einer Zusammenfassung des Tages von den Australian Open.