2017 ATP 1000 Shanghai Rolex Masters – Day 8

Im Stadion von Madrid: Federer gegen Nadal vor 80.000 Fans

Köln (SID) – Roger Federer gegen Rafael Nadal vor einer Weltrekordkulisse – diese Vision hat Real Madrids Präsident Florentino Perez öffentlich gemacht. Wie die spanische Tageszeitung ABC berichtet, formulierte der Vorsitzende des spanischen Fußball-Rekordmeisters bei einer Veranstaltung am Mittwochabend im Estadio Santiago Bernabeu das Ziel, die beiden Tennisikonen im Stadion der Königlichen zu einem Showmatch vor 80.000 Zuschauern zu begrüßen.

Die bisherige Weltrekordkulisse für eine Tennispartie liegt bei 35.681 Zuschauern, als 2010 im König-Baudouin-Stadion von Brüssel der belgische Tennisstar Kim Clijsters die US-Legende Serena Williams 6:3, 6:2 in einem Showmatch schlug. Der Bestwert eines offiziellen Matches liegt bei 27.448 Fans (Davis-Cup-Finale 2014). Allerdings wird dieser Rekord voraussichtlich schon bald von Nadal und Federer in Kapstadt gebrochen werden: Am 7. Februar 2020 duellieren sich die beiden beim „Match for Africa“ ebenfalls in einem Fußballstadion vor 50.000 Fans.

Tennis im Bernabeau-Stadion ist keine neue Idee

Die Idee von Real-Präsident Perez, Nadal im Stadion seines Lieblingsclubs auflaufen zu lassen, ist übrigens nicht neu. 2012 sollte „Rafa“ gegen Novak Djokovic antreten, aber das Match konnte nicht stattfinden, weil sich der spanische Superstar verletzte hatte. Laut ABC hat Perez den 33-Jährigen bereits in seine Pläne eingeweiht. Offen ist, wie der Schweizer Federer (38) zu Perez‘ Plänen steht. Ebenfalls ungewiss ist ein möglicher Termin des Duells.

Der seit seinem US-Open-Erfolg am vergangenen Sonntag 19-malige Grand-Slam-Gewinner Nadal und der 20-malige Major-Champion Federer sind die erfolgreichsten männlichen Tennisspieler in der Geschichte der großen Turniere. Auf der Profi-Tour kam es 40-mal zu diesem Klassiker, 24-mal ging der Mallorquiner Nadal als Sieger vom Platz. Das letzte Aufeinandertreffen im diesjährigen Wimbledon-Halbfinale ging an Federer.