Maximilian Marterer scheidet im Viertelfinale aus

Kitzbühel: Marterer als letzter Deutscher ausgeschieden

Kitzbühel (SID) – Maximilian Marterer ist beim Sandplatzturnier in Kitzbühel/Österreich als letzter deutscher Tennisprofi ausgeschieden. Der 23-Jährige aus Nürnberg (Nr. 6) unterlag im Viertelfinale am Donnerstag dem Usbeken Denis Istomin 3:6, 3:6. Istomin hatte eine Runde zuvor Philipp Kohlschreiber (Augsburger/Nr. 2) in dessen Auftaktmatch bezwungen. 

Auch der topgesetzte French-Open-Finalist und Lokalmatador Dominic Thiem (Österreich) hatte am Vortag überraschend sein Achtelfinal-Duell mit dem Slowaken Martin Klizan in drei Sätzen verloren. Jan-Lennard Struff (Warstein/Nr. 7) und Yannick Hanfmann (Karlsruhe) waren in der ersten Runde des mit 561.345 Euro dotierten Turniers ausgeschieden.