Roger Federer besiegte Philipp Kohlschreiber

Kohlschreiber muss gegen Federer ran

Philipp Kohlschreiber gegen Roger Federer – Deutschlands Nummer eins hatte bei der Auslosung der Gerry Weber Open in Halle kein Glück. Der 31-jährige Augsburger trifft gleich in seinem Auftaktmatch auf den Weltranglistenzweiten aus der Schweiz.

Kohlschreiber konnte in bislang acht Matches nur einen einzigen Satz gegen Federer gewinnen. Allerdings fühlt sich Kohlschreiber wie Federer auf Rasen ebenfalls ausgesprochen wohl und konnte das Heimturnier in Halle 2012 schon einmal gewinnen.

Zumindest ein deutscher Achtelfinalist ist durch das Erstrundenduell zwischen Jan-Lennard Struff (Warstein) und Florian Mayer (Bayreuth) garantiert.

Haas muss gegen Seppi ran

Tommy Haas trifft im dritten Match nach seinem Comeback im Anschluss an eine 13-monatige Verletzungspause auf den Italiener Andreas Seppi. Toptalent Alexander Zverev (Hamburg) hat es mit einem Qualifikanten zu tun, Dustin Brown (Winsen/Aller) tritt gegen den Österreicher Andreas Haider-Maurer an. (SID)