Aufmacher_Teaser[1]

Taktik-Training: Die verbotene Zone

2) Vorhand cross – lang und kurz

Der cross gespielte Vorhandball ist ein wichtiger Schlag im Tennis, weil Sie Ihren Gegner damit aus dem Feld treiben können. Markieren Sie sich für diese Übung die Zonen 1,2 und 3 auf der Vorhandseite. Dann spielen Sie mit Ihrem Partner Vorhand cross – abwechselnd in die drei verschiedenen Zonen. Sie variieren somit immer in der Länge Ihrer Schläge. Die Übung können Sie einfacher gestalten, indem nur Spieler A in die Zonen spielt, während Spieler B mit langen Bällen antwortet. Auch in diesem Fall kann um Punkte gespielt werden. Ein Ball, der in keiner der drei Zonen landet, wird als Fehler gewertet.

Taktik-Training



Schreibe einen neuen Kommentar