Alexander Zverev

Entry List: Die deutschen Spieler bei den US Open 2019

Nur zehn Deutsche, sechs Damen und vier Herren, sind direkt für das Hauptfeld bei den US Open qualifiziert.

Wimbledon ist gerade vorbei, da werfen bereits die US Open ihre Schatten voraus. Die Hauptfeldteilnehmer für das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahren stehen nun fest. Aus deutscher Sicht sind zehn Profis (sechs Damen und vier Herren) direkt für die US Open qualifiziert. In der sogenannten Entry List bei den Damen befinden sich Angelique Kerber, Julia Görges, Tatjana Maria, Andrea Petkovic, Laura Siegemund und Mona Barthel.

Bei den Herren sind Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber dank ihrer Ranglistenposition qualifiziert. Cedrik-Marcel Stebe, derzeit nur die Nummer 452 im ATP-Ranking, nimmt beim dritten Grand-Slam-Turnier in Folge sein Protected Ranking in Anspruch. Stebe konnte dieses Jahr nur zwei Matches auf ITF-Ebene gewinnen. Zahlreiche deutsche Herren wie Yannick Maden, Dominik Koepfer, Peter Gojowczyk oder Rudi Molleker müssen sich über die Qualifikation ihren Platz für das Hauptfeld sichern. In Wimbledon waren insgesamt 14 Deutsche direkt für das Hauptfeld qualifiziert. Aus der Qualifikation kam kein weiterer Spieler oder Spielerin hinzu.