2018 French Open – Day Eight

Podcast aus Paris, Tag 8: Alexander Zverev – Mister Fivesetter

Während der French Open 2018 gibt es in Kooperation mit den Kollegen von Chip & Charge wieder einen täglichen Podcast. Nach dem achten Spieltag widmen sich Andreas Thies und Philipp Joubert vor allem einem Thema: dem dritten Fünfsatz-Sieg in Folge von Alexander Zevev.

Willkommen zum achten „Tous les jours“, dem Daily von Chip & Charge während der French Open. Nach den vielen Höhepunkten der letzten Tage fehlte dem Sonntag abseits des Matches von Alexander Zverev und Karen Khachanov die ganz große Spannung. So war die Auswahl für das Match des Tages dann auch nicht schwer. Andreas und Philipp sprechen ausführlich über den Sieg von Zverev, analysieren was beide Spieler richtig und falsch machten, wie die Leistung von drei hintereinander folgenden Fünfsatzsiegen einzuschätzen ist, und was vom nächsten Match Zverevs zu erwarten ist.

Hier geht es zum Podcast aus Paris, Tag 8:

Im Viertelfinale geht es für den Hamburger gegen Dominic Thiem. Der bot heute für zwei Sätze eine sehr feine Leistung, bevor er dann zum Ende hin mit den Nerven zu kämpfen hatte. Im anderen Viertelfinale der unteren Hälfte treffen Novak Djokovic und Marco Cecchinato aufeinander. Für Cecchinato ist das der erste ganz große Auftritt seiner Karriere, für Djokovic das neunte French Open Viertelfinale in Folge.

Stephens in US-Open-Form?

Das beste Match des Tages bei den Damen konnte heute noch nicht beendet werden. Denn wegen Dunkelheit wurde das Achtelfinale zwischen Caroline Woznicki und Daria Kasatkina beim Stand von 7:6 3:3 aus Sicht der Russin abgebrochen. Für die Siegerin dieser Begegnung geht es am Dienstag gegen Sloane Stephens. Die machte am Sonntag ganz kurzen Prozess mit Anett Kontaveit, gab der Estin kaum Tempo und brachte selber genug Winner unter.

Das zweite Viertelfinale der unteren Hälfte bei den Damen steht hingegen schon fest. Madison Keys trifft auf Yulia Putintseva. Keys gewann genau so klar gegen Mihaela Buzarnescu wie Putintseva gegen Barbora Strycova. Gerade vom letzteren Match hatten sich alle etwas mehr erhofft.

Zum Abschluss der Sendung blicken Andreas und Philipp auf das morgige Programm. Im Moment ist noch Regen vorher gesagt. Aber wenn der fern bleibt, könnten einige Höhepunkte bevor stehen. Darunter auch die Begegnung zwischen Maria Sharapova und Serena Williams