Naomi Osaka

Naomi Osaka gewann 2020 zum zweiten Mal die US Open. Auch in diesem Jahr gehört sie zu den Favoritinnen.

US Open 2021: Die Prognosen der Buchmacher

Am kommenden Montag, den 30. August, beginnen im USTA Billie Jean King National Tennis Center in New York die US Open 2021. Die Auslosung verspricht einige spannende Matches, doch für wen stehen die Chancen am besten? tennis MAGAZIN berichtet, wen die Buchmacher von XTip-Sportwetten dieses Jahr ganz vorne sehen.

Australische Dominanz

Die Australierin Ashleigh Barty konnte zuletzt die Wimbledon Championships und das Masters 1000-Turnier in Cincinnati gewinnen. Es scheint, als habe sie gegen alle Spielerinnen ein passendes Rezept und somit auch enorme Chancen auf den Triumph in Flushing Meadows (Siegquote: 4.50). Ungeachtet dessen, dass die japanische Top-Spielerin Naomi Osaka in den vergangenen Wochen mehrmals ins „Rampenlicht“ der Medien geraten ist, muss man in New York mit ihr rechnen – zumal sie die US Open bereits 2018 und 2020 gewinnen konnte (Siegquote: 5.50).

Auch Aryna Sabalenka spricht XTip-Sportwetten einige Chancen zu. Dass die Belarussin nun auch in Grand Slam-Turnieren eine echte Gefahr für ihre Gegnerinnen darstellen kann, zeigte sie jüngst in Wimbledon (Siegquote: 10.00). Die deutsche Hoffnung Angelique Kerber hat in den letzten drei Turnieren, in denen sie an den Start ging, immer mindestens das Halbfinale erreicht. In Bad Homburg konnte sie sogar den ersten Turniersieg auf der WTA-Tour seit Sydney 2018 feiern. Da die Formkurvenach oben zeigt und sie in Flushing Meadows bereits 2016 triumphieren konnte, darf man sie nicht aus den Augen verlieren (Siegquote: 35.00).

Historische Chance für Djokovic

Es ist eine historische Chance: Novak Djokovic könnte mit einem Sieg in Flushing Meadows den „Grand Slam“ komplettieren und somit alle möglichen Grand Slam-Turniere in einem Jahr gewinnen. Der Serbe wäre damit der erste Mann seit Rod Laver 1969, dem diese einzigarte Leistung gelingt. Dass er sich diese Möglichkeit nicht nehmen lässt, darüber sind sich auch die Buchmacher einig (Siegquote: 1.65). Dahinter sehen die Experten Daniil Medvedev als größten Herausforderer (Siegquote: 5.00). Der Russe konnte in diesem Jahr schon die Turniere von Marseille, Mallorca und Toronto gewinnen.

Doch auch der deutsche Top-Spieler Alexander Zverev hat in den letzten Wochen gezeigt, warum man ihr zur Spitze des Herren-Tennis zählen kann. Nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio siegte der Hamburger auch in Cincinnati. Letztes Jahr konnte er bei den US Open das Finale erreichen. Geht er dieses Mal einen Schritt weiter (Siegquote: 6.50)?

Stefanos Tsitsipas hatte nach seinem verlorenen French Open-Finale ein wenig die Form verloren, konnte aber in Cincinnati aber wieder zu seinem Spiel finden und seinem Kontrahenten Alexander Zverev den Einzug ins Finale erschweren. Wie der Grieche in New York aufspielt, bleibt vorerst abzuwarten (Siegquote: 10.00).

Jetzt wetten bei Deinem Top-Sportwettenanbieter! Bei XTiP Sportwetten wird Dein Wetterlebnis auf das nächste Level gehoben. Hier findest Du alles, was Dein (Wett-)Herz höherschlagen lässt: Neben Top-Quoten in über 40 Sportarten bieten wir Dir schnelle sowie einfache Ein- und Auszahlmöglichkeiten, bis zu 100.000 € Gewinnchance und vieles mehr. Und mit unseren zahlreichen Wettmöglichkeiten bieten wir Dir, jederzeit und überall, Deine Wette persönliches Wetterlebnis. Deine Wetten in sicheren Händen – 100 % legal beim zertifizierten Anbieter aus Deutschland.