Day Twelve: The Championships – Wimbledon 2018

Kerbers Wimbledon-Sieg im Liveblog

Kerber gewinnt Traumfinale in Wimbledon gegen Serena Williams

Angelique Kerber hat das Finale in Wimbledon gegen Serena Williams mit 6:3, 6:3 gewonnen. Es ist der dritte Grand Slam-Titel in ihrer Karriere. Hier gibt es Kerbers Wimbledon-Coup zum Nachlesen! Wir aktualisieren den Liveblog im Laufe des Abends mit den aktuellsten Ereignissen.

von Christian Albrecht Barschel und Jannik Schneider

22 Uhr: Damit endet unser Liveblog von diesem historischen Tag in Wimbledon. Wir haben Angie Kerber den ganzen Tag in London begleitet, mit Weggefährten und Verantwortlichen gesprochen. Freuen Sie sich auf eine Kolumne aus Wimbledon am Sonntag sowie auf das kommende Magazin. Gute Nacht aus London.

21:30 Uhr: Da ist sie wieder, die frischgebackene Wimbledon-Siegerin – während ihrer Schalte für das ZDF Sportstudio. Sie kann gar nicht mehr aufhören zu lächeln. Ihr Manager sieht fast ein wenig geschaffter aus als sein Schützling. Aber eine Location in der City hat er schon gebucht. Den größten Titel ihrer Karriere wird Kerber mit Freunden, Verwandten und ihrem Team feiern.

20:30 Uhr: Mittlerweile sind beide Pressekonferenzen beendet. Angelique Kerber befindet sich in diesen Minuten in einem TV-Interview-Marathon an dessen Ende auch eine Schalte ins ZDF-Sportstudio erfolgen soll. In der Pk ordnete Kerber den Sieg als besondersten in ihrer Laufbahn ein. „Es ist der schönste Tag in meiner Karriere.

19:30 Uhr: Einige Twitterreaktionen zusammengefasst:

Boris Becker will sein Wohnzimmer teilen

Die Bundeskanzlerin gratuliert über ihren Sprecher

Der FC Bayern meldet sich zu Wort

Andrea Petkovic kopiert den Move von Eintracht Frankfurt

19:05 Uhr: Wiedersehen in der Spieler-Area mit Erfolgscoach Wim Fissette und Manager Aljoscha Thron. Herzliche Umarmungen folgen.  Währenddessen sitzt Serena Williams bei der offiziellen Pressekonferenz.

19:00 Uhr: Sie kann es nicht richtig fassen. Aber ihr Name ist mittlerweile in der Siegerliste eingraviert. Stolz lässt sie sich davor fotografieren. Anschließend geht es zum Smalltalk mit Herzogin Meghan und Herzogin Kate. Ein schöner Moment, der etwas an Magie verliert, als der nicht unumstrittene deutsche IOC-Präsident Thomas Bach dazukommt. Es gibt ein Küsschen links, ein Küsschen rechts.

18:55 Uhr: Siegestrunken hebt Kerber auf dem Centre Court-Balkon  an der Southwesthall ihre liebgewonnene Trophähe in die Höhe. Mehrere tausend Fand jubeln ihr zu. Gänsehaut!

18:51 Uhr: Zwei große Sportsfrauen verlassen den Centre Court. Und auch wir verabschieden uns von diesem aus deutscher Sicht historischen Wimbledonfinale. Nachberichte, Analysen, Kommentare zum Wimbledonsieg von Angelique Kerber lest ihr auf tennismagazin.de. Den großen Turnierbericht zum tollen Wimbledonturnier gibt es in unserem kommenden Heft – bald am Kiosk. Macht es gut und bleibt uns gewogen. Das war GANZ GROSSES TENNIS heute!

18:48 Uhr: Die Siegeransprache von Angelique Kerber. Sie ist tatsächlich Wimbledonsiegerin. 

18:42 Uhr: Die Finalistinnenrede von Serena Williams.

18:37 Uhr: Ein Grund, warum Kerber das Finale gewonnen hat. Sie machte nur fünf Unforced Errors.

18:28 Uhr: Da ist das Ding!!!

18:25 Uhr: Der Moment, der Angelique Kerber zur Wimbledonsiegerin machte…zum Genießen!

18:22 Uhr: WIMBLEDONSIEGERIN! Der Return von Serena landet im Netz. 6:3, 6:3! Angelique Kerber gewinnt in Wimbledon ihren dritten Grand Slam-Titel. Wer hätte das vor einem Jahr gedacht…

18:22 Uhr: Matchball – nach einem sehenswerten Vorhandwinner.

18:21 Uhr: Serena dreht noch mal auf. Starker Return, 30:30!

18:20 Uhr: Irre Rally. 30:15.

18:19 Uhr: 30:0 nach einem ganz leichten Volleyfehler von Serena. Nur noch 2 Punkte… Komm jetzt, Angie!

18:17 Uhr: Das ging zügig. Serena bringt ihr Aufschlagspiel zu null durch. Nun serviert Angie zum Wimbledontitel.

18:15 Uhr: Angie, du hast es fast! 5:2-Führung. Nur noch vier Punkte. Ist das irre!

18:12 Uhr: Ist das bereits die Vorentscheidung? Kerber breakt mit einem krachenden Winner zum 4:2. Der Wimbledontitel ist nun mehr als greifbar. 

18:07 Uhr: Was die zweifache Mutter Jelena Djokovic über die Mutter Serena Williams sagt…

18:05 Uhr: Kerber lässt Serena nach 40:0 ins Aufschlagspiel zurück, doch sie hält zum 3:2. Angie macht einen stabilen Eindruck. Die Deutsche wäre neben Venus Williams die einzige Spielerin, die gegen Serena zwei Grand Slam-Finals gewonnen hätte. Zu viel Konjunktiv bereits?!

18:03 Uhr: Es ist nun ein Spiel auf Augenhöhe. Serena gleich zum 2:2 aus.

17:57 Uhr: Brachialer Volley von Serena, mit dem sie beinahe Kerber mitten auf den Körper trifft. Es kommt ordentlich Feuer ins Match. Kerber wie gewohnt in der Defensive überragend. Sie hält nach 15:30 zum 2:1. Übrigens: Wenn Kerber gewinnt, könnte sie bereits automatisch in der Tennis Hall of Fame sein – nach ihrer Karriere.

17:54 Uhr: Serena erhöht den Lärmpegel und gleicht zur Freude ihrer royalen Freundin Meghan Markle zum 1:1 aus.

17:50 Uhr: Serenas Statistik in Grand Slam-Finals: 23:6! Eine überragende Quote. Kerber scheint das nicht zu beeindrucken. Sie geht im zweiten Satz mit 1:0 in Führung.

17:47 Uhr: Nach nur 31 Minuten holt sich Kerber den ersten Satz mit 6:3. Serena kassiert das dritte Break. Gibt es die dritte deutsche Wimbledonsiegerin nach Cilly Aussem und Steffi Graf? Kerber wirkt völlig cool.

17:43 Uhr: Kerber hält ihren Aufschlag. 5:3! Der Satzgewinn ist greifbar.

17:41 Uhr: Interessante Statistik des US-Kollgen Ben Rothenberg. Unter Wim Fissette wird jede Spielerin besser, so auch Kerber.

17:39 Uhr: Serena mit einigen leichtern Fehlern, darunter zwei Doppelfehler. Kerber holt sich das Break zum 4:3. Hier geht auf jeden Fall was in Richtung Wimbledontitel. Serena ist nicht so souverän bei eigenem Aufschlag wie sonst.

17:36 Uhr: Kerber bleibt gelassen. Zwei starke Punkte in Folge bringen das 40:0. Später macht sie den Ausgleich zum 3:3.

17:31 Uhr: Serena mit dem dritten Spielgewinn in Folge zum 3:2. Tiger Woods ist übrigens auch hier und unterstützt die US-Amerikanerin.

17:28 Uhr: Kaum gesagt, schlägt Serena zu. Break zu null, 2:2! Nur elf Minuten bislang gespielt. Für diese Zeit benötigten Nadal und Djokovic oft ein Aufschlagspiel.

17:24 Uhr: Williams ist zwar nun auf dem Scoreborard, aber Kerber macht den viel frischeren Eindruck.

17:21 Uhr: Man sagt im Tennis: „Es ist erst ein Break, wenn das nachfolgende Aufschlagspiel gewonnen wird.” Und Kerber bringt ihr Aufschlagspiel zu 15 durch. 2:0-Führung!

17:19 Uhr: Klasse Start von Kerber. Nach 30:0 holt sie sich mit vier Punkten in Folge das Break – mit starkem Konter- und Defensivspiel beim Breakball.

17:15 Uhr: Williams beginnt das Finale mit Aufschlag.

17:12 Uhr: Serena Williams ist die drittälteste Finalistin in der Open Era. 

17:09 Uhr: Einspielzeit hat begonnen. In gut fünf Minuten geht es los…

17:06 Uhr: Sie sind da! Angie und Serena marschieren auf den Centre Court. Williams geht mit Kopfhörern vorneweg.

https://twitter.com/Wimbledon/status/1018149567458471937

16:57 Uhr: Lektüre kurz vor dem Finale: Hier noch mal unser Vorschau auf Kerber gegen Williams. Nur noch wenige Minuten, bis beide Spielerinnen den Platz betreten.

16:52 Uhr: Wir wären dann so weit! Die Spannung steigt vor dem Finale. In der Jahresweltrangliste wird Kerber nach Wimbledon auf jeden Fall die Nummer zwei sein. Bei einem Sieg wäre sie in Schlagdistanz zu Simona Halep.

16:41 Uhr: Das Finale zwischen Kerber und Williams wird um 17:05 Uhr deutscher Zeit beginnen. Das Dach wird nun geöffnet und die Zuschauer brauchen auch noch eine kleine Verschnaufspause nach dem irren Match zwischen Djokovic und Nadal.

16:35 Uhr: Übrigens: Überragend, wie Nadal mit dieser bitteren Niederlage umgeht. Wie im letzten Jahr scheitert er in der Verlängerung des fünften Satzes aus. Und wie im letzten Jahr bleibt er noch auf dem Centre Court, um Autogramm zu schreiben. Klasse Geste des Spaniers trotz der riesengroßen Enttäuschung.

16:32 Uhr: ES IST ZU ENDE!!! Novak Djokovic holt sich das Break zu null und gewinnt dieses epische Match mit 10:8 im fünften Satz. Was für ein überragendes Match und Werbung für den Tennissport. Nun ist auch die Bühne frei für Angelique Kerber und Serena Williams.

16:28 Uhr: Wie lange wird dieses irre Halbfinale noch gehen? Djokovic hält zu 15 und führt nun 9:8.

16:24 Uhr: Wahnsinn auf dem Centre Court! Djokovic hat Matchball und wehrt diesen mit einem Giganten-Stoppball ab. 8:8! Dieses Match hat alles…

16:17 Uhr: Was ist das bitte für ein irres Match auf allerhöchstem Niveau! Djokovic wehrt in einem mehr als zehnminütigen Aufschlagspiel drei Breakbälle ab. 8:7! Es sind nun über fünf Stunden gespielt.

16:04 Uhr: Djokovic schimpft wie ein Rohrspatz und bekommt nicht genügend Returns ins Feld. Nadal serviert aber auch in brenzligen Situationen bärenstark – 7:7.

15:59 Uhr: Wird das hier die nächste epische Schlacht? Djokovic führt mit 7:6. Wann das Finale der Damen losgehen kann, steht noch in den Sternen. Kerber und Williams werden auf die Geduldsprobe gestellt.

15:51 Uhr: Djokovic schnupperte am Einzug ins Finale. Nadal packte bei 0:30 seine besten Aufschläge im Match aus. Doch der Serbe wirkt bei eigenem Aufschlag stabil. 6:5! Wie lange müssen Kerber und Williams noch warten?

15:43 Uhr: Das war die riesengroße Chance für Nadal! Zwei Breakbälle, aber Djokovic serviert gut. Der Serbe wirkt müde, ist aber nur wenige Punkte vom Einzug ins Wimbledonfinale entfernt. Nadal schlägt gegen den Matchverlust auf. 

15:37 Uhr: Nadal packt sein bestes Tennis mit dem Rücken zur Wand aus. Breakball abgewehrt, 4:4! Die Körpersprache spricht eindeutig für den Spanier.

15:29 Uhr: Djokovic macht seinen Namen als Mr. Ballauftipper wieder alle Ehre – mehr als zehnmal pro Aufschlag. Der Serbe hält seinen eigenen Aufschlag zum 4:3.

15:15 Uhr: Ein Blick in die Fünfsatzstatistik von Djokovic und Nadal. Sie spricht etwas für den „Djoker” in Wimbledon, aber Nadal macht heute den etwas dominanteren Eindruck von der Grundlinie.

15:11 Uhr: Während Nadal im fünften Satz auf 1:1 stellt, gibt es hier ein kleines Video zur Einstimmung aufs Finale.

15:01 Uhr: Und da ist der Satzausgleich! Djokovic kann drei Breakbälle zum 4:5 nicht nutzen. Nadal ist beim Satzball eiskalt – Ass, 6:3! Kerber und Williams müssen wohl noch mindestens eine Stunde warten, bis der erste Ballwechsel gespielt wird.

14:45 Uhr: Der Start des Finals wird nicht pünktlich sein. So viel kann man jetzt schon sagen. Bei Djokovic und Nadal steht es 3:3 im vierten Satz. Das kann noch ein Weilchen dauern.

14:35 Uhr: Schauen wir auf das Head-to-head zwischen Kerber und Williams. Es ist das neunte Duell zwischen den beiden. Serena führt mit 6:2. Die letzten beiden Duelle waren ausgerechnet auch Grand Slam-Finals. 2016 bei den Australian Open siegte Kerber sensationell und gewann ihren ersten Grand Slam-Titel. Vor zwei Jahren in Wimbledon siegte Williams nach reichlich Gegenwehr der Deutschen.

14:30 Uhr: Wie sieht es mit möglichen Veränderungen im WTA-Ranking aus? Gewinnt Kerber den Titel, springt sie von Platz 10 auf 4. Serena würde einen satten Sprung von 181 auf Platz 19.

14:25 Uhr: Ein Blick in die Statistik, wie Kerber und Williams ins Wimbledon-Finale gekommen sind. Serena hat auf dem Weg ins Endspiel einige Minuten weniger auf dem Platz verbracht. Für Kerber wird es vor allem auf einen guten Return ankommen. Serena hat 80 Prozent der Punkte gemacht, wenn der erste Aufschlag ins Feld kam.

14:20 Uhr: Das Finale läuft diesmal nicht nur im Pay-TV bei Sky, sondern auch im ZDF, das sich die Übertragungsrechte nach Verhandlungen mit Sky gesichert hat. Der Pay-TV-Sender berichtet in Deutschland seit vielen Jahren exklusiv in Wimbledon. Die Finals 2013 (Sabine Lisicki vs. Marion Bartoli) und 2016 (Kerben gegen Williams) mit deutscher Beteiligung liefen damals nur im Pay-TV.

14:15 Uhr: Blicken wir schon mal voraus auf das Damenfinale. Unser Wimbledon-Reporter Jannik Schneider ist heute früh wieder nach London geflogen, um das Finale hautnah zu verfolgen. Hier lest Ihr seine Vorschau!

14:10 Uhr: Und das hat nun Auswirkungen auf das Damenfinale zwischen Kerber und Williams, das voraussichtlich nicht pünktlich beginnen wird. Djokovic und Nadal werden ihr Halbfinale nun fortsetzen. Die beiden hatten nach dem Abbruch die Wahl, ob sie vor oder nach dem Damenfinale weiterspielen möchten. Sie haben sich für die frühere Fortsetzung entschieden, die trotz sonnigem Wetter unter geschlossenem Dach stattfindet.

14:05 Uhr: Was war das für ein verrückter Tag gestern in Wimbledon. Kevin Anderson siegte nach 6:36 Stunden Spielzeit gegen John Isner. Im Anschluss gaben es sich Novak Djokovic und Rafael Nadal so richtig. Das Match wurde nach 2:1-Satzführung für Djokovic abgebrochen, weil wegen Schutz der Anwohner in Wimbledon nur bis 23 Uhr gespielt werden darf.

14:00 Uhr: Moin Moin und herzlich willkommen auf tennismagazin.de in unserem Live-Text-Ticker zum Wimbledon-Finale der Damen zwischen Angelique Kerber und Serena Williams!

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/