Miami Open 2018 – Day 14

Alles Infos zu den Miami Open: Favoriten, Preisgeld und Streams

Am Montag den 18. März startet das zweite Mastersturnier des Jahres, die Miami Open. Das Turnier findet nicht mehr wie gewohnt auf der Insel Key Biscayne statt. Alle Infotmationen zum neuen Standort, zum Teilnehmerfeld, Livestreams und vieles mehr finden Sie hier.

Die Miami Open sind das zweite Event der Masters Turnierserie. Sie finden unmittelbar nach dem Turnier in Indian Wells statt. 2019 ist der Standort verändert worden. Das kombinierte Event aus Damen- und Herrenturnier (96 Teilnehmer jeweils) findet nicht mehr auf der Insel Key Biscane statt – sondern in und um das Football-Stadion in Miami. Die Presigeldsumme beträgt 6.993.450 Dollar.

Wo finden die Miami Open statt?

Erstmals findet das Mastersturnier im Hardrock Stadium statt. Das Stadion der NFL-Franchise Miami Dolphins liegt im Bezirk Miami Gardens – 45 Autominuten nördlich von Miami Beach entfernt. Der Centre Court wurde als Stadion innerhalb des Stadions konstruiert. Hier finden 14.000 Menschen Platz. Griror Dimitrov hat den Hauptplatz bereits begutachtet.

Wann finden die Miami Open statt?

Die 2019er Auflage startet mit der Qualifikation am Montag, den 18. März. Die erste Hauptrunde beginnt am Mittwoch, den 20. März. Die gesetzten Spieler schlagen erstmals in Runde zwei auf ab Donnerstag, den 21. März. Das Finale der Herren am 30. März beschließt das Turnier.

Die Historie der Miami Open

Ursprünglich war die Idee, ein fünftes Grand Slam zu gestalten – eine Art „Winter-Wimbledon“. Die Premierenauflage stieg 1985 unter  dem Namen Lipton International Players Championships. Heute ist es das zweite der neun Turniere der Masters-Serie. Nach mehreren Sponsorenwechseln trägt das Turnier seit 2015 den Namen Miami Open presented bei Itaú. Dieses Jahr ziehen die Masters in das Hard Rock Stadion, um das für die Zeit des Turniers eine komplette Tennisanlage mit 30 Plätzen gebaut wurde.

Titelverteidiger der Miami Open

Im vergangenen Jahr holte sich John Isner den Titel. Er setzte sich im Finale gegen Alexander Zverev durch. Zverev, der vor dem Turnier mit einer Grippe zu kämpfen hatte, will wieder angreifen. Bei den Damen siegte Sloane Stephens, die zuvor im Viertelfinale Angie Kerber mit 6:1, 6:2 eine Lektion verpasste.

Wo werden die Miami Open im TV übertragen ?

Sky hat sich von 2017 bis einschließlich 2019 die Live-Rechte der Mastersturniere gesichtert. Die Rechte der WTA-Matches liegen bei DAZN. Wer ein Abonnement von ATP-TV besitzt, kommt ebenfalls voll auf seine Kosten und kann mehrere Plätze verfolgen

Gibt es einen Livestream der Miami Open?

Wer ein Abonnement von ATP-TV besitzt, kommt ebenfalls voll auf seine Kosten und kann mehrere Plätze verfolgen.

Vergangene Sieger der Miami Open

JahrSiegerFinalistErgebnis
2018John IsnerAlexander Zverev6:74, 6:4, 6:4
2017Roger FedererRafael Nadal6:3, 6:4
2016Novak DjokovicKei Nishikori6:3, 6:3
2015Novak DjokovicAndy Murray7:6, 4:6, 6:0
2014Novak DjokovicRafael Nadal5:1, 7:6
2013Andy MurrayDavid Ferrer2:6, 6:4, 7:6
2012Novak DjokovicAndy Murray6:1, 7:6
2011Novak DjokovicRafael Nadal4:6, 6:3, 7:6
2010Andy RoddickTomas Berdych7:5, 6:4

Rekordsieger der Miami Open

Sowohl Novak Djokovic als auch Andre Agassi haben das Turnier jeweils sechsmal gewonnen.