Stan Wawrinka

19 ATP-Turniere, 19 Sieger: Wer ist der Nächste?

Das gab es bislang noch nie. Bei jedem der 19 gespielten ATP-Turniere im Jahr 2019 gewann ein anderer Spieler. Was bedeutet das jetzt für die Miami Open?

Wahrscheinlich nicht viel, aber gegen eine weitere Überraschung hat die Tenniswelt bestimmt nichts. Wenn man auf diesen Zufall vertraut, wäre Stan Wawrinka wohl ein heißer Kandidat auf den Titel in Miami. Oder auch Alexander Zverev.

Der Schweizer wartet genau wie der Deutsche auf seinen ersten Titel in diesem Jahr. Nachdem Wawrinka im Juni vergangenen Jahres auf Rang 263 abstürzte, kämpfte er sich wieder auf Platz 37 im Ranking vor. Ein Turniersieg wäre ein gelungener Abschluss.

Djokovic bei den Miami Open 2018.

Allerdings steht ihm starke Konkurrenz gegenüber. Der Topfavorit bleibt Novak Djokovic, der das Turnier schon sechs Mal gewinnen konnte. Federer, der immerhin drei Mal Champion der Miami Open war, gilt nach der Abwesenheit von Rafael Nadal als Herausforderer.

Wawrinka müsste in der dritten Runde wahrscheinlich Federer besiegen. Wenn ihm das gelingen sollte, ist der Weg zum Titel aber immer noch weit. Bei den Damen sieht es sehr ähnlich aus. 13 WTA-Turniere wurden dieses Jahr bislang ausgetragen – mit 13 verschiedenen Siegerrinnen. Das Damenfeld ist generell offener als bei den Herren. Wir dürfen gespannt sein, ob es in Miami Titelträgerin Nummer 14 gibt.

Sloane Stephens gewann 2018 den Titel bei den Miami Open.

Die ATP-Titelträger 2019 in der Übersicht 

1. Roberto Bautista Agut (Doha)
2. Kei Nishikori (Brisbane)
3. Kevin Anderson (Pune)
4. Alex de Minaur (Australien)
5. Tennys Sandgren (Auckland)
6. Novak Djokovic (Australian Open)
7. Juan Londero (Cordoba)
8. Jo-Wilfried Tsonga (Montpellier)
9. Daniil Medvedev (Sofia)
10. Gael Monfils (Rotterdam)
11. Reilly Opelka (New York)
12. Marco Cecchinato (Buenos Aires)
13. Laslo Djere (Rio de Janeiro)
14. Stefanos Tsitsipas (Marseille)
15. Radu Albot (Delray Beach)
16. Roger Federer (Dubai)
17. Nick Kyrgios (Acapulco)
18. Guido Pella (Sao Paulo)
20. Dominic Thiem (Indian Wells)

Die WTA-Titelträger 2019 in der Übersicht

1. Karolina Pliskova (Brisbane)
2. Aryna Sabalenka (Shenzhen)
3. Julia Görges (Auckland)
4. Petra Kvitova (Sydney)
5. Sofia Kenin (Hobart)
6. Naomi Osaka (Australian Open)
7. Kiki Bertens (St. Petersburg)
8. Dayana Yastremska (Hua Hin)
9. Elise Mertens (Doha)
10. Belinda Bencic (Dubai)
11. Alison van Uytvanck (Budapest)
12. Yafan Wang (Acapulco)
13. Bianca Andreescu (Kanada)