Alexander Zvereb US Open 2018

US Open-Auslosung: Das sind die Gegner von Kerber, Zverev und Co.

Alexander Zverev und Wimbledonsiegerin Angelique Kerber haben bei der US Open-Auslosung in New York am Donnerstag machbare Auftakthürden erwischt. Auch fernab von den Deutschen gibt es viele brisante Duelle.



Zverev, der an vier gesetzt ist, trifft in der ersten Runde der US-Open auf einen Qualifikanten, genauer gesagt auf einen Lucky Loser, nämlich Peter Polansky (Kanada). Kurios: Schon in Melbourne, Paris und Wimbledon war Polansky in der Qualifikation gescheitert, nach den Absagen einiger Konkurrenten aber dennoch ins Hauptfeld gerutscht.

In seinem Viertel könnte danach Jiri Vesely, Philipp Kohlschreiber (der in Runde eins auf Yannick Hanfmann trifft) oder den ersten gesetzten Spieler treffen: den Serben Filip Krajinovic (32).

Im Achtelfinale könnte der wiedererstarkte Kei Nishikori, Finalist von 2014, der immer für ein paar Runden gute Gael Monfils oder der an 13 gesetzte Diego Schwartzman warten.

Ein möglicher Viertelfinalgegner ist Marin Cilic. Gegen den Champion von 2014, der dieses Jahr bei den Australian Open im Finale stand, führt die deutsche Nummer eins im direkten Vergleich erstaunlicherweise bereits mit 5:1.

US Open: Zverevs tolle Bilanz gegen Cilic

Lediglich das erste Duell konnte der Kroate im Jahr 2015 für sich entscheiden und auf Major-Niveau begegneten sich die beiden Top 10-Spieler noch nie. Auf dem Weg zu diesem Duell muss Cilic David Goffin, Alex de Minaur und vielleicht auch den vom US-Publikum angefeuerten Francis Tiafoe fürchten.

Der Stuttgarter Yannick Maden (28) hat sich als einziger deutscher Profi über die Qualifikation einen Platz im Hauptfeld der US Open in New York (ab Montag) erspielt. Maden bekommt es bei seinem zweiten Grand-Slam-Turnier in der ersten Runde am Dienstag mit dem von Ex-Profi Tommy Haas trainierten Franzosen Lucas Pouille zu tun.

Wie Sie das gewohnt sind, kooperieren wir auch bei diesem Grand Slam-Turnier mit den Kollegen von Chip & Charge. Andreas Thies und Philipp Jourbert kämpfen sich durch jedes Viertel des Damen- wie auch Herrentableaus, blicken auf interessante Matches und diskutieren wer sich durchsetzen könnte.

US Open: Podcast zur Auslosung

Im Podcast kommen weitere Journalisten, darunter auch unser Redakteur Jannik Schneider zu Wort.

Mögliche Halbfinalgegner für Alexander Zverev wären Roger Federer und Novak Djokovic, die in einem Viertelfinale aufeinandertreffen würden. Federer gewann das Turnier in New York zuletzt vor zehn Jahren. Ein Halbfinale würde einen neuen Bestwert für Zverev bei Grand Slams bedeuten. Es wird spannend zu sehen sein, inwiefern Ivan Lendl direkt etwas bewirken kann.

US Open-Auslosung: Kerber zunächst mit Pflichtaufgabe

Bei den Damen bekommt es Angelique Kerber (4.) mit der Weltranglisten-410. Margarita Gasparjan (Russland) zu tun – eine absolute Pflichtaufgabe, auch wenn Kerber seit ihrem Wimbledon-Triumph erst zwei Begegnungen gewinnen konnte.

 

In der zweiten Runde könnte dann allerdings bereits die Französin Alize Cornet warten, gegen die Kerber zuletzt Anfang August in Montreal deutlich verloren hatte und die des Öfteren als Schreck für Top 10-Spieler gilt.

US Open-Auslosung: Vandeweghe und Keys als Kerber-Schreck?

Bereits in Runde drei könnte mit Dominika Cibulkova eine alte Bekannte warten, im Achtelfinale dann Coco Vandeweghe – eine Halbfinalistin aus dem Vorjahr. Die extrovertierte Amerikanerin spielt vor heimischen Publikum immer groß auf. Gleiches gilt für Madison Keys, die 2017 im Finale stand und Kerber zuletzt in Cincinnati besiegte.

Viertelfinalgegnerinnen wären Caroline Garcia (6), Maria Sharapova (22.) oder Jelena Ostapenko (10.). Die ehemalige French Open-Siegerin trifft zum Auftakt auf die formstarke Andrea Petkovic.

Julia Görges (9.), die noch nie höher gesetzt ist bei einem Grand Slam, hat eine Qualifikantin zugelost bekommen, sie trifft am Montag auf die 19-jährige Russin Anna Kalinskaja. Görges verlor am Freitag in New Haven bei ihrer Generalprobe für die US Open im Halbfinale gegen die Weißrussin Aryna Sabalenka 4:6, 6:7 (3:7).

US Open-Auslosung: Wie weit schafft es Julia Görges?

Eine Achtelfinalgegnerin wäre Elina Svitolina. Im Viertelfinale stünde planmäßig gar Titelverteidigerin Sloane Stephens auf der anderen Netzseite

Titelverteidiger Rafael Nadal trifft auf  derweil seinen Landsmann David Ferrer. Nadal hat ansonsten ein ziemlich sorgenfreies Viertel. In der Runde der letzten acht könnte es zuur Auflage des Vorjahresfinals gegen Kevin Anderson (5.) kommen.

Derweil fiebern die Fans schon jetzt einem möglichen Viertelfinale zwischen Roger Federer (2.) und Novak Djokovic (6.) entgegen. Sowohl Federer, der gegen den Japaner Yoshihito Nishioka startet, als auch Djokovic, der zunächst gegen den Ungarn Marton Fucsovics spielt, haben eine ordentliche Auslosung erwischt und könnten sich schon in der Runde der letzten Acht treffen.

Bei den Frauen müssen die beiden Spitzenspielerinnen Simona Halep (1.) und Caroline Wozniacki (2.) gleich zu Beginn auf der Hut sein. Haleps Gegnerin Kaia Kanepi (Estland) war bereits mehrfach für eine Überraschung gut. Zumal die French Open-Siegerin zuletzt die Achillessehne schmerzte.

Wozniacki muss gegen die ehemalige US-Open-Siegerin Samantha Stosur (Australien) spielen. Schon in der dritten Runde könnten zudem die Williams-Schwestern Serena (17.) und Venus (16.) aufeinander treffen. Das wurde erst möglich, da Serena Williams von den Veranstaltern hochgestuft wurde um einige Plätze in der Setzung. (JS/SID)

HIER geht es zur kompletten Auslosung

Die Erstrundenspiele mit deutscher Beteiligung:

Männer

Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) – Peter Polansky (Kanada)

Yannick Maden (Stuttgart) – Lucas Pouille (Frankreich/Nr. 17)

Florian Mayer (Bayreuth) –  Borna Coric (Kroatien/Nr. 20)

Maximilian Marterer (Nürnberg) – Kei Nishikori (Japan/Nr. 21)

Philipp Kohlschreiber (Augsburg) – Yannick Hanfmann (Karlsruhe)

Peter Gojowczyk (München) – Nicolas Jarry (Chile)

Mischa Zverev (Hamburg) – Taylor Fritz (USA)

Jan-Lennard Struff (Warstein) – Tim Smyczek (USA)

Frauen:

Angelique Kerber (Kiel/Nr. 4) –  Margarita Gasparjan (Russland)

Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 9) – Anna Kalinskaja (Russland)

Andrea Petkovic (Darmstadt) – Jelena Ostapenko (Lettland/Nr. 10)

Laura Siegemund (Metzingen) – Naomi Osaka (Japan/Nr. 20)

Carina Witthöft (Hamburg) – Caroline Dolehide (USA)

Tatjana Maria (Bad Saulgau) – Agnieszka Radwanska (Polen)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/