Struff unterliegt Tsitsipas in Wien und scheidet aus

Profi-Tennis im Januar: Turniere, Teilnehmer und TV

Im Vergleich zu den vergangenen Jahren konnten sich die Tennisfans nicht auf einen gewöhnlich vollgepackten Turnierkalender freuen. Erst vor wenigen Tagen wurden die ersten Turniere für die ATP- und WTA-Tour offiziell bestätigt. tennis MAGAZIN zeigt einen Überblick über alle Turniere, die im Januar 2021 anstehen.

Tennis: ATP-Tour im Januar

Statt wie 2020 mit dem ATP Cup in Australien und dem 250-er Turnier in Doha starten die Herren 2021 am 5. Januar in Delray Beach und Antalya in die Saison. Aufgrund der Einreise- und Quarantänebestimmungen in Australien wurde die Qualifikation für das ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres nach Doha bzw. Dubai verschoben. Vom 10. bis 13. Januar kämpfen hier sowohl die Herren als auch die Damen um einen der 16 Qualifikanten-Plätze im Hauptfeld.

Delray Beach (USA)

Termin: 7. bis 13. Januar
Turnier-Kategorie: 250er
Preisgeld: 349.530 US-Dollar
Spieler: John Isner, Reilly Opelka, Frances Tiafoe, Sam Querrey, Cristian Garin
TV/Streaming: online beim Streaming-Dienst tennistv.com. Hier ist ein Abonnement für 14,99 Euro monatlich notwendig.
Webseite: https://yellowtennisball.com

Antalya (Türkei)

Termin: 7. bis 13. Januar
Turnier-Kategorie: 250er
Preisgeld: 300.000 US-Dollar
Spieler: Matteo Berrettini, Jan-Lennard Struff, Fabio Fognini, Alex de Minaur, David Goffin, Borna Coric
TV/Streaming: Es gibt weder live TV- noch Streaming-Bilder von dem Turnier in Antalya.
Webseite: https://www.antalyaopen.com

Qualifikation Australian Open in Doha (Qatar)

Termin: 10. bis 13. Januar
Spieler: Sebastian Korda, Lorenzo Musetti, Tommy Robredo, Andreas Seppi, Victor Troicki, Ivo Karlovic, Bernhard Tomic, Cedrik-Marcel Stebe, Oscar Otte, Peter Gojowczyk, Yannick Maden, Maximilian Marterer, Tobias Kamke, Dustin Brown, Rudolf Molleker, Daniel Masur
TV/Streaming: Live scoring and live streaming der Qualifikation über ausopen.com und die Australian Open-App.
Webseite: ausopen.com

Melbourne 1 (Australien)

Termin: 31. Januar bis 6. Februar
Turnier-Kategorie: 250er
Preisgeld: ? US-Dollar
Spieler: Stan Wawrinka, Grigor Dimitrov, Felix Auger Alissime, Borna Coric, Casper Ruud, Marin Cilic, Nick Kyrgios
TV/Streaming: online beim Streaming-Dienst tennistv.com. Hier ist ein Abonnement für 14,99 Euro monatlich notwendig.
Webseite:

Melbourne 2 (Australien)

Termin: 31. Januar bis 6. Februar
Turnier-Kategorie: 250er
Preisgeld: ? US-Dollar
Spieler: David Goffin, Karen Khachanov, Cristian Garin, John Isner, Jannik Sinner, Dominik Koepfer, Yannik Hanfmann
TV/Streaming: online beim Streaming-Dienst tennistv.com. Hier ist ein Abonnement für 14,99 Euro monatlich notwendig.
Webseite:

Tennis: WTA-Tour im Januar

2021 sieht nicht nur der Turnierkalender anders aus. Auch die WTA hat einige Umstrukturierungen vorgenommen. Neben dem neuen WTA-Logo und einer rundum erneuerten Webseite wurden auch Anpassungen in den Turnierkategorien vorgenommen. So orientiert sich die Einstufung der verschiedenen Events nun an der ATP. Statt Premier Mandatory, Premier 5, Premier und International-Turnieren wird nun von WTA 1000, 500 und 250-er Turnieren gesprochen. Einen kleinen Unterschied gibt es aber dennoch: Die Turniere können zwar ähnlich wie die ATP-Turniere kategorisiert werden, die Punktevergabe bleibt aber wie zuvor die gleiche. Heißt: Die Siegerin eines WTA 500er-Turniers erhält keine 500, sondern nur 470 Punkte. Die genaue Aufteilung können Sie hier nachlesen.

Unter dem neuen Konzept startet die WTA-Tour am 5. Januar in Abu Dhabi mit einem 500er-Turnier in die Saison. Deutsche Fans können sich besonders auf die Teilnahme der deutschen Nummer zwei, Laura Siegemund, freuen.

Deutsche Beteiligung: Die deutsche Nummer Zwei Laura Siegemund geht beim Tennisturnier Abu Dhabi an den Start.

Abu Dhabi (UAE)

Termin: 6. bis 13. Januar
Turnier-Kategorie: 500er
Preisgeld: 565.530 US-Dollar
Spieler: Sofia Kenin, Elina Svitolina, Karolina Pliskova, Aryna Sabalenka, Garbine Muguruza, Laura Siegemund
TV/Streaming: Der Streaming-Dienst DAZN überträgt die Partien aus Abu Dhabi online. (Abo ab 11,99 Euro monatlich)
Infos: https://www.wtatennis.com/tournament/2028/abu-dhabi

Qualifikation Australian Open in Dubai

Termin: 10. bis 13. Januar
Spieler: Timea Babos, Genie Bouchard, Stefanie Voegele, Sara Errani, Tsvetana Pironkova,  Anna-Lena Friedsam, Barbara Haas, Anna Kalinskaya, Antonia Lottner
TV/Streaming: Live scoring and live streaming der Qualifikation über ausopen.com und die Australian Open-App.
Webseite: ausopen.com

Melbourne 1

Termin: 31. Januar bis 6. Februar
Turnier-Kategorie: 500er
Preisgeld: 565.530 US-Dollar
Spieler: o.A.
TV/Streaming: Der Streaming-Dienst DAZN überträgt die Partien aus Abu Dhabi online. (Abo ab 11,99 Euro monatlich)
Infos: https://www.wtatennis.com/tournament/2026/melbourne-500

Melbourne 2

Termin: 31. Januar bis 6. Februar
Turnier-Kategorie: 500er
Preisgeld: 565.530 US-Dollar
Spieler: o.A.
TV/Streaming: Der Streaming-Dienst DAZN überträgt die Partien aus Abu Dhabi online. (Abo ab 11,99 Euro monatlich)
Infos: https://www.wtatennis.com/tournament/2029/melbourne-500

Tennis: ATP Challenger-Tour

Istanbul (Türkei)

Termin: 18. bis 24. Januar
Preisgeld: 132.280 US-Dollar
Spieler: Pedro Martinez Portero, Roberto Cabelles Baena, Andrej MartinJaume Munar
TV/Streaming: https://livestream.com/atp
Webseite: http://www.istanbulchallenger.org/index-en.html

Quimper (Frankreich)

Termin: 25. bis 31. Januar
Preisgeld: 88.520 US-Dollar
TV/Streaming: https://livestream.com/atp
Webseite: https://www.opendequimper.com

Antalya (Türkei)

Termin: 25. bis 31. Januar
Preisgeld: 44.820 US-Dollar
TV/Streaming: https://livestream.com/atp
Infos: https://www.atptour.com/en/tournaments/antalya/9430/overview